23.04.2024

Deutsch

English

Polski

Magyar

українська

Română

български

 

 

I EU-Mitgliedsstaaten

Hinweis: II Nicht EU-Mitgliedsstaaten (Republik Moldau) sind am Ende der Erklärung zu finden.

 

1. Verantwortlicher i. S. d. Art. 4 Ziff. 7 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO/GDPR)

 

Für Deutschland

Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG

Rötelstraße 35

74172 Neckarsulm

Telefon: 07132/ 9400

E-Mail: karriere@kaufland.de

 

Für Tschechien

Kaufland Česká republika v.o.s.

Bělohorská 2428/203169 00 Praha 6

Telefon: +420 251 05 1111

E-Mail: personal@kaufland.cz

 

Für die Slowakei

Kaufland Slovenská republika v.o.s.

Sitz: Trnavská cesta 41/A, 831 04 Bratislava

(im Folgenden nur „Kaufland“)

Telefon: 02/49 59 02 00

E-Mail: service@kaufland.sk

 

Für Kroatien

Kaufland Hrvatska k.d.

Donje Svetice 14

10 000 Zagreb

Telefon: +385 1 2353-555

E-Mail: karijera@kaufland.hr

 

Für Polen

Kaufland Polska Markety sp. z o.o. sp. k. (dalej: Kaufland)

al. Armii Krajowej 47

50-541 Wrocław

Telefon: 71/ 37 70 100

E-mail: service@kaufland.pl

 

Für Rumänien

Kaufland România SCS

B-dul Barbu Văcărescu 120-144, Sector 2

București, CP 020284

Telefon: 0372 090 000

E-Mail: cariere@kaufland.ro

 

Für Bulgarien

“Кауфланд България ЕООД & КО” КД

ул.“Скопие“ 1А

1233 София

Тelefon: +359 28125000

E-Mail: recruitment@kaufland.bg

 

2. Online-Bewerbungssystem

 

Die Kaufland Gruppe ist ständig auf der Suche nach qualifizierten und motivierten Mitarbeitern. Bitte beachte, dass Bewerbungen, die du uns per E-Mail sendest, unverschlüsselt an uns übertragen werden. Wir bitten dich daher, ausschließlich unser Online-Bewerbungssystem zu nutzen.

In unserem Online-Bewerbungssystem gibt es zwei Möglichkeiten, wie du dich bewerben kannst.

Du kannst Dir unabhängig von einer konkreten Bewerbung ein eigenes Bewerberprofil mit einem persönlichen Passwort in unserem Onlinebewerbersystem erstellen. Im angemeldeten Zustand kannst Du dann jederzeit Bewerbungen erstellen, diese versenden oder zurückziehen, den Stand deiner Bewerbung/en einsehen, Unterlagen nachreichen, deine Daten nachträglich ändern oder eine oder einzelne Bewerbung/en zurückziehen.

Du hast aber auch die Möglichkeit direkt eine Bewerbung ohne vorherige Anmeldung an uns zu übermitteln, indem Du lediglich die zur Bewerbung erforderlichen Daten über das System an uns versendet. In diesem Fall, hast jedoch danach jedoch keinen sofortigen eigenen Online Zugang zu deiner eingereichten Bewerbung und den Unterlagen. Du hast dann aber nachträglich die Option, nachträglich einen Zugang zum Onlinebewerbungssystem zu beantragen.  Dies ist jederzeit durch die Anforderung eines Passwortes möglich (In der Maske „Registrieren/Anmelden“ einfach „Kennwort vergessen" anklicken und die bei der Bewerbung verwendete E-Mail-Adresse eingeben). Du erhältst danach eine E-Mail an diese Adresse mit einem Einmal-Passwort. Nach dem Ändern des Passwortes kannst Du dann auch auf Dein Profil über das System zugreifen. Bitte beachte, dass der Bewerbung hinzugefügte Dokumente im Kandidatenprofil gespeichert und im Falle weiterer Bewerbungen ohne angefügte Unterlagen, diesen automatisch hinzugefügt werden. Auch die Recruiter für andere Stellen, auf die Du Dich beworben hast, können diese Dokumente einsehen und ggf. auch an Personen aus anderen Kaufland-Gesellschaften weiterleiten. Bitte melde dich in deinem Kandidatenprofil an, um die Dokumente zu bearbeiten oder neue Dokumente hochzuladen.

Bei beiden Bewerbungsmöglichkeiten werden die gleichen Daten erhoben und an uns übermittelt. Auch die unten genannten Löschfristen für die Bewerbung, das Profil und den Talentpool gelten für beide Bewerbungsmöglichkeiten gleichermaßen.

Zweck der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlage/ Funktionsweise:  Sämtliche Angaben und Anlagen, die du speicherst und mit einer Bewerbung versendest, werden von uns ausschließlich für die Bearbeitung der von dir abgegebenen Bewerbungen und ggf. den angelagerten Onboardingprozess verarbeitet. Rechtsgrundlage hierfür ist

 

-        Für Deutschland

Art. 88 i.V.m. § 26 Abs. 1 Satz 1 BDSG bzw. Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO 

 

-        Für Tschechien

Gesetz Nr. 101/2000 zum Schutz personenbezogener Daten i. V. m. Art. 88 DSGVO/GDPR.

 

-        Für die Slowakei

Art. 11 des Gesetzes Nr. 311/2001 – Arbeitsgesetzbuch i. V. m. Art. 88 DSGVO/GDPR.

 

-        Für Kroatien

Artikel 6, Abs. 1 lit. b) der allgemeinen Regelung zum Datenschutz.

 

-        Für Polen

Art. 22 des Arbeitsgesetzbuches und Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO/GDPR

 

-        Für Rumänien

Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO/GDPR.

 

-        Für Bulgarien

Art. 88 GDPR, in Verbindung mit Art. 25k des Datenschutzgesetzes

 

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses kontaktieren wir dich per E-Mail, Telefon und, sofern du deine Einwilligung gegeben hast, ggf. auch per SMS.

 

Wenn du darüber hinaus eine gesonderte Einwilligung erteilst, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO/GDPR die Rechtsgrundlage für eine Weitergabe deiner Bewerbung. Für die Online-Übermittlung deiner Bewerberdaten in diesem System setzen wir ein Verschlüsselungsverfahren ein, so dass deine Angaben vor unberechtigtem Zugriff geschützt sind. 

Empfänger/ Kategorien von Empfängern: Die Daten deines Profils sind ohne eine gesonderte Einwilligung oder ein Versenden einer konkreten Bewerbung nur für dich einsehbar.

Die für die zu besetzende Stelle zuständigen Mitarbeiter erhalten erst dann ein Einsichtsrecht in deine Bewerbungsdaten, wenn du über dein Profil eine konkrete Bewerbung erstellst und an uns versendest. Nur wenn du uns über das System eine spezifische Einwilligung erteilst (in Form der Markierung, für wen dein Profil einsehbar sein soll), wird dein Profil auch für andere, gemäß deiner Qualifikationen oder Interessen einschlägigen, Stellenausschreibungen in der Kaufland Gruppe berücksichtigt. Darüber hinaus geben wir deine Bewerbung niemals an Dritte außerhalb der Kaufland Gruppe weiter.

Wenn du deine Einwilligung zur Aufnahme in unseren Talentpool erteilt hast (in Form einer aktiven Zustimmung), kann dein Profil auch unserem Talentpool zugeordnet werden und gemäß deiner Qualifikation für künftige Stellenausschreibungen berücksichtigt werden. Diese Zuordnung erfolgt nach individueller Prüfung durch uns.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen des Talentpools ist deine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO/GDPR.

Die Sichtbarkeit unserer Talentpools ist nur für die Recruiter des jeweiligen Landes gegeben. Der Verbleib im Talentpool richtet sich nach den allgemeinen Löschkriterien für dein Profil.

Eine Übermittlung deiner Daten in Länder außerhalb der EU findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn du bewirbst dich auf Stellen bei Kaufland außerhalb der EU oder du hast ausdrücklich deine Einwilligung in die Aufnahme deines Profils in den Talentpools erteilt, so dass die Recruiter aller Kaufland-Länder deine Daten bei offenen Stellen auf Passung prüfen dürfen. Die Rechtsgrundlage der Datenübermittlung ist in diesen Fällen dann deine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO/GDPR.

Für Deutschland gilt zudem: Für den Fall einer geplanten Einstellung werden zuvor die Unterlagen der betroffenen Bewerbungen für diese Stelle gemäß den gesetzlichen Vorgaben des Betriebsverfassungsgesetz dem zuständigen Betriebsrat vorgelegt, damit dieser seine gesetzlichen Mitbestimmungsrechte wirksam ausüben kann. Dies gilt nur für den Fall, dass in dem Kaufland Unternehmen, in dem die Einstellung angestrebt wird, ein Betriebsrat existiert.

Speicherdauer/ Kriterien für Festlegung der Speicherdauer:

Löschfrist für die konkrete Bewerbung

Die Daten einer konkreten Bewerbung werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nach geltendem Landesrecht anonymisiert. Die Anonymisierung der Bewerberdaten erfolgt

 

-      Für Tschechien und Polen nach 90 Tagen

-      Für Deutschland nach 120 Tagen

-      Für Bulgarien nach 180 Tagen

-      Für Kroatien, Rumänien und die Slowakei 365 Tage

 

nach Abschluss des Einstellungs- uns Auswahlverfahrens und die Löschung innerhalb eines Jahres nach derselben Frist

 

 

Löschfrist bzgl. des Profils

Dein Profil in unserem Online-Bewerbungssystem und die darin gespeicherten Daten bleiben unabhängig von einer konkreten aktiven Bewerbung im System gespeichert. Damit hast du die Möglichkeit, dich auch auf weitere Stellen in der Kaufland Gruppe online zu bewerben oder kannst nach erfolgter Aufnahme in unseren Talentpool entsprechende Benachrichtigungen erhalten. Sobald dein Profil eine gewisse Zeit inaktiv war und keine Bewerbung mehr in Bearbeitung ist, wird dein Profil automatisch gelöscht.

Die Löschung inaktiver Profile erfolgt

 

-      Für Deutschland nach 24 Monaten

-      Für Polen, Bulgarien, Tschechien, Kroatien, Rumänien und die Slowakei nach 12 Monaten

 

Du kannst das Profil jedoch auch jederzeit selbst löschen. Sollten zu diesem Zeitpunkt aktuelle Bewerbungen von dir in der Bearbeitung sein, werden diese durch die Löschung von Dir zurückgezogen und dein Profil im System gelöscht. Hierbei erfolgt die Löschung des Profils umgehend und die Anonymisierung der personenbezogenen Bewerberdaten nach der oben genannten gesetzlichen Löschfrist. 

Während von uns durchgeführten Veranstaltungen wie z.B. Karrieremessen etc. kann es sein, dass Notizen zur Beurteilung der Teilnehmenden erstellt werden. Diese dienen dazu, nach der Veranstaltung zu entscheiden, welche Teilnehmenden eine sog. "Key-Card" erhalten. Diese Key-Card dient dazu, den letztendlichen Bewerbungsprozess bei Kaufland zu verkürzen, indem die Teilnahme am ersten Bewerbungsschritt gesichert ist. Die Key-Card garantiert dem Interessenten keine Einstellung bei Kaufland.

In diesem Zusammenhang können die folgenden Daten verarbeitet werden: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Qualifikation (enthaltene Daten in deinem Lebenslauf), Adresse, Telefonnummer, Feedback auf Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich daraus, Personalmarketingmaßnahmen durchzuführen und Notizen über die Teilnehmenden zu erstellen. Deine Daten werden 120 Tage nach dem der jeweilige Veranstaltung gelöscht.

Zur Kandidatenauswahl und Bewertung über den Erhalt der "Key-Card" werden deine Daten ausschließlich an die Personalverantwortlichen innerhalb der Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG weitergeleitet. Mit diesen wurde ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

Die Bereitstellung deiner personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der „Key-Card“ ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Du bist nicht dazu verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen.

 

3. Jobagent

 

Nachdem du in unserer Suchmaske die deiner Interessen entsprechende Berufsbezeichnung und/oder den Arbeitsort angegeben hast, kannst du dich in einer von dir gewählten Häufigkeit über unseren Jobagenten per E-Mail entsprechende Stellenangebote zusenden lassen. Zweck der Datenverarbeitung im Rahmen der Bestellung des Kaufland Jobagenten als Informationsdienst ist die Information der Abonnenten zu offenen Stellenangeboten der Kaufland Gruppe zur Vorbereitung/ Ermöglichung etwaiger Bewerbungen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen des Versandes dieses Job-Informations-Newsletters ist deine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO/GDPR.

Soweit du dich für den kostenlosen Kaufland Jobagenten anmeldest, willigst du ein, dass wir deine E-Mail- Adresse und freiwillige Angaben zu den von dir gewünschten Stellenkriterien (zum Beispiel Tätigkeitsbereich, Einstiegsart oder Arbeitszeit) verarbeiten dürfen, um dich über zu dir passenden Stellenangebote per E-Mail zu informieren. Eine Weitergabe der E-Mail-Adresse und der Stellenkriterien erfolgt nicht. Du kannst jederzeit deine Einwilligung widerrufen, indem du dich mit deinem Profil anmeldest und den Jobagenten löschst.

 

4. Candidate Experience Umfrage

Um die Qualität unseres Bewerbungsverfahrens sicherzustellen, nutzen wir unter Umständen nach Abschluss des konkreten Auswahlverfahrens deine E-Mail-Adresse, um dir eine Einladung zu einer Candidate-Experience-Umfrage zu senden. Die Teilnahme an der Umfrage ist freiwillig und die Antworten werden anonym eingeholt und ausgewertet. Die Verarbeitung Deiner E-Mail-Adresse zu diesem Zweck erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO / GDPR. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung besteht darin, Erfahrungen und Ansichten zum Bewerbungsprozess einzuholen und dies als wichtige Informationsquelle zur Gestaltung und Verbesserung des Prozesses zu nutzen.

 

5. Kontaktformular / E-Mail-Kontakt / Telefonkontakt

Zweck der Datenverarbeitung/ Rechtsgrundlage:

Persönliche Angaben, die du uns beim Ausfüllen von Kontaktformularen, am Telefon oder per E-Mail überlässt, behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Wir verwenden deine Daten ausschließlich zweckgebunden, um deine Anfrage zu bearbeiten. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist bei allgemeinen Fragen Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO/GDPR. Das berechtigte Interesse seitens der Kaufland Gruppe ergibt sich aus dem Anliegen, Anfragen der Webseitenbesucher zu beantworten und somit deren Zufriedenheit zu erhalten und zu fördern.

Bei Rückfragen zu einer konkreten Bewerbung oder Stelle ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, bzw. Art. 88 DSGVO i.V.m. nationalem Beschäftigungsdatenschutzrecht die Rechtsgrundlage.

Empfänger/ Kategorien von Empfängern:

Eine Weitergabe der Daten an Dritte außerhalb der Kaufland Gruppe schließen wir grundsätzlich aus. Ausnahmsweise werden Daten in unserem Auftrag von Auftragsverarbeitern verarbeitet. Diese sind jeweils sorgfältig ausgesucht, werden von uns zudem auditiert und vertraglich nach Art. 28 DSGVO/GDPR verpflichtet.

Weiterhin kann es erforderlich sein, dass wir Auszüge deiner Anfrage an andere Kaufland Gesellschaften (bspw. die Kaufland Gesellschaft, auf das sich deine Anfrage bezieht) zur Bearbeitung deiner Anfrage weitergeben müssen. Sofern dies möglich ist, wird deine Anfrage aber vorher anonymisiert, so dass Dritte keinen Bezug zu dir herstellen können. Im Einzelfall kann es jedoch erforderlich sein, deine persönlichen Informationen weiterzugeben, um deine Anfrage weiter bearbeiten zu können.

Speicherdauer/ Kriterien für Festlegung der Speicherdauer:

Alle personenbezogenen Angaben, die du uns gegenüber bei Anfragen über diese Webseite oder per E-Mail zukommen lassen, werden von uns spätestens 120 Tage nach der erteilten finalen Rückantwort an dich gelöscht, bzw. sicher anonymisiert. Dies ergibt sich aus dem Umstand, dass uns Webseitenbesucher nach einer Antwort oft nochmals zu der gleichen Sache kontaktieren. Hierfür müssen wir uns auf die Vorkorrespondenz beziehen können. Deshalb bewahren wir deine Unterlagen noch 120 Tage auf. Unserer Erfahrung nach kommen in der Regel nach diesem Zeitraum keine Rückfragen mehr auf unsere Antworten vor. Bei Geltendmachung deiner Betroffenenrechte werden deine personenbezogenen Daten nach der finalen Rückantwort für 3 Jahre gespeichert zum Nachweis, dass wir dir umfassend Auskunft erteilt haben und die gesetzlichen Anforderungen eingehalten werden.

 

6. Einsatz von Cookies

 

Verantwortlicher und Zwecke der Datenverarbeitung/ Rechtsgrundlagen:

Wir, die Kaufland Gruppe (für landesspezifische Informationen verweisen wir auf das Impressum), setzen auf unseren Webseiten sogenannte Cookies ein. Deine im Consent Formular gewählte Einstellung (bspw. Zustimmung erteilt oder nicht) gilt dann für den Einsatz von Cookies und anderen Technologien zur Verarbeitung von Nutzungsdaten auf allen (Sub-) Domains unter www.jobs.kaufland.de.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf deinem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn du unsere Webseiten besuchst. Cookies richten auf deinem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von deiner Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies und den anderen Technologien zur Verarbeitung von Nutzungsdaten dient - je nach Kategorie des Cookies bzw. der anderen Technologie - folgenden Zwecken:

  • Technisch notwendig: Dies sind Cookies und ähnliche Methoden, ohne die du unsere Dienste nicht nutzen kannst (etwa zur richtigen Anzeige unserer Webseite einschließlich der Schriftart und Farbe, zur Bereitstellung der von dir gewünschten Funktionen und zur Berücksichtigung deiner Einstellungen wie deiner getroffenen Auswahl zu Cookies und ähnlichen Technologien, zum Speichern Ihrer Anmeldung im Login-Bereich etc.). Eine Auflistung aller im Einsatz befindlichen technisch notwendigen Technologien / Cookies findest du hier. Der Einsatz von technisch erforderlichen Cookies und ähnlichen Techniken in der Kategorie „Technisch notwendig“ erfolgt auf Grundlage von § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG. Eine anschließende Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
  • Komfort: Mithilfe dieser Techniken können wir deine tatsächlichen oder vermuteten Präferenzen für die komfortable Nutzung unserer Webseiten berücksichtigen. Beispielsweise können wir anhand deiner Einstellungen unsere Webseiten in einer für dich passenden Sprache anzeigen. Außerdem vermeiden wir auf diese Weise, dir Produkte anzuzeigen, die ggf. in Ihrer Region nicht verfügbar sind. Eine Auflistung aller im Einsatz befindlichen „Komfort Technologien / Cookies“ findest du hier.
  • Statistik: Diese Techniken ermöglichen es uns, anonyme Statistiken zur Nutzung unserer Dienste zu erstellen. Dadurch können wir beispielsweise bestimmen, auf welche Weise wir unsere Webseite noch besser auf die Gewohnheiten der Nutzer anpassen können. Diese Techniken ermöglichen es uns, pseudonyme Statistiken zur Nutzung unserer Dienste zum Zweck deren bedarfsgerechter Gestaltung zu erstellen. Dadurch können wir beispielsweise bestimmen, auf welche Weise wir unsere Webseiten noch besser auf die Gewohnheiten der Nutzer anpassen können. Eine Auflistung aller im Einsatz befindlichen „Statistik Technologien / Cookies“ findest du hier.
    Der Einsatz von Cookies und ähnlichen Techniken in der Kategorie Statistik erfolgt auf Grundlage von § 25 Abs. 1 TTDSG. Eine anschließende Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.
  • Marketing: Hierdurch können wir und andere Verantwortliche dir und anderen Nutzern passende Werbeinhalte anzeigen, die auf der Analyse deines pseudonymen Nutzungsverhaltens basieren. Dein Nutzungsverhalten kann dabei auch über verschiedene Webseiten, Browser oder Endgeräte Anhand einer User-ID (eindeutige Kennung) nachvollzogen werden. Durch deine Zustimmung zur Erhebung des pseudonymen Nutzerprofils und dessen Weitergabe mitsamt der pseudonymen User-ID zu Marketingzwecken kann dir auf den anderen Kaufland Webseiten und -Diensten und ggfls. Kanälen Dritter relevante Werbeinhalte angezeigt werden, die deinen mutmaßlichen Interessen entsprechen, die sich aus deinem Nutzungsprofil ergeben. Zusätzlich analysieren wir deine Nutzung unserer Kaufland Webseiten (z.B. angesehene oder angeklickte Werbebanner) zum einen dafür, unsere Werbeanzeigen und Angebote für dich und andere Kunden zu optimieren und zum anderen, um unseren Werbepartnern pseudonyme Daten für Abrechnungszwecke und zur Optimierung deiner Marketingkampagnen zur Verfügung zu stellen. Unsere Werbepartner können diese Informationen nicht auf deine Person zurückführen. Sofern du die Einwilligung nicht erteilst oder diese mit Wirkung für die Zukunft widerrufst, werden dir nur noch zufällige Inhalte auf den entsprechenden Bannerflächen auf unseren Diensten und Webseiten und bei Dritten angezeigt. Eine Auflistung aller im Einsatz befindlichen „Marketing Technologien / Cookies“ findest du hier.

Im Rahmen des Einsatzes von Cookies und ähnlichen Techniken zur Verarbeitung von Nutzungsdaten werden abhängig von der Zwecksetzung insbesondere die folgenden Arten personenbezogener Daten verarbeitet:

Technisch notwendig:

  • Zustimmung zu den Cookie-Präferenzen

Präferenzen:

  • Einstellungen, die zur optimierten Ausgabe der Karten dienen.

Statistik:

·    Pseudonymisierte Nutzungsprofile mit Informationen über die Benutzung unserer Webseite. Diese beinhalten insbesondere:

o  Browser-Typ/ -Version,

o  verwendetes Betriebssystem,

o  Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),

o  Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),

o  Uhrzeit der Serveranfrage,

o  individuelle User-ID und

o  ausgelöste Events auf der Webseite (Surfverhalten).

·    Die IP-Adressen werden dabei regelmäßig anonymisiert, sodass darüber ein Rückschluss auf deine Person grundsätzlich ausgeschlossen ist.

·    Wir führen die User-ID mit weiteren Daten von dir (z.B. Name, E-Mail-Adresse, etc.) nur mit deiner separaten ausdrücklichen Einwilligung zusammen. Anhand der User-ID an sich ist uns kein Rückschluss auf deine Person möglich. Wir teilen die User-ID und die zugehörigen Nutzungsprofile ggfs. über die Anbieter von Werbenetzwerken mit Dritten.

Marketing:

  • Pseudonymisierte Nutzungsprofile mit Informationen über die Benutzung unserer Webseite. Diese beinhalten insbesondere:
    • IP-Adresse,
    • individuelle User-ID,
    • potentielle Produktinteressen,
    • ausgelöste Events auf der Webseite (Surfverhalten).
  • Die IP-Adressen werden dabei regelmäßig anonymisiert, sodass darüber ein Rückschluss auf deine Person grundsätzlich ausgeschlossen ist.
  • Wir führen die User-ID mit weiteren Daten von dir (z.B. Name, E-Mail-Adresse, etc.) nur mit deiner separaten ausdrücklichen Einwilligung zusammen. Anhand der User-ID an sich ist uns kein Rückschluss auf deine Person möglich. Wir teilen die User-ID und die zugehörigen Nutzungsprofile ggfs. über die Anbieter von Werbenetzwerken mit Dritten.

Rechtsgrundlage für den Einsatz von Komfort-, Statistik- und Marketing-Cookies ist deine Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 lit. a) DSGVO. Rechtsgrundlage für den Einsatz von technisch notwendigen Cookies ist Artikel 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO, d.h., wir verarbeiten deine Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses die Website mit ihren Darstellungen vollfunktionsfähig darstellen zu können.

Du kannst deine Einwilligung jederzeit mit der Wirkung für die Zukunft widerrufen/ anpassen. Klick dazu einfach hier und triff deine Auswahl. Durch das Entfernen der entsprechenden Häkchen widerrufst du einfach und unkompliziert deine Einwilligung für die jeweiligen Verarbeitungszwecke.

Empfänger/ Kategorien von Empfänger: Wir setzen im Rahmen der Datenverarbeitungen mittels Cookies und ähnlichen Techniken zur Verarbeitung von Nutzungsdaten unter Umständen spezialisierte Dienstleister, insbesondere aus dem Bereich Online-Marketing, ein. Diese verarbeiten deine Daten in unserem Auftrag als Auftragsverarbeiter, sind jeweils sorgfältig ausgesucht und vertraglich gemäß Artikel 28 DSGVO verpflichtet. Sämtliche in unseren Cookie-Bestimmungen als Anbieter aufgeführten Unternehmen sind als Auftragsverarbeiter für uns tätig.

Speicherdauer/ Kriterien für Festlegung der Speicherdauer: Die Speicherdauer für Cookies kannst du unseren Cookie-Bestimmungen entnehmen. Soweit in der Spalte „Ablauf“ die Angabe „persistent“ erfolgt, wird der Cookie jeweils dauerhaft bis zum Widerruf der entsprechenden Einwilligung gespeichert. Die Speicherdauer der Sitzungsspeicher (Session Storage) ist auf die jeweilige Sitzung beschränkt und endet mit dem Schließen des Browsers.

 

6.1 Webtracking mittels Adobe Analytics

Zweck der Datenverarbeitung/Rechtsgrundlage: Diese Webseite nutzt den Webanalysedienst Adobe Analytics, um die Nutzerzugriffe auf diese Webseite auszuwerten. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer von dir abgegebenen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Informationen, die während deiner Nutzung unserer Internetseiten anfallen (dies sind: die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde, den Namen der Datei, das Datum und die Uhrzeit der Abfrage, die übertragenen Datenmenge, den Zugriffsstatus wie „Datei übertragen“, „Datei nicht gefunden“ etc., eine Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers und eine anonymisierte IP Adresse - gekürzt um die letzten drei Ziffern), werden von uns für die Benutzerführung, für statistische Auswertungen, die Anpassung unserer Internetseiten an deine Bedürfnisse und die Optimierung von Rekrutierungsmaßnahmen genutzt. Hierzu verwenden wir Cookies, mit denen deine Verbindung zu unseren Webseiten während der Sitzung gesteuert wird. Hierzu wird durch das von uns beauftragte Unternehmen Adobe Systems GmbH ein permanenter Cookie in deinem Internet-Browsers gesetzt, um ein pseudonymisiertes Nutzerprofil zu erstellen. Über diesen permanenten Cookie ist eine Wiedererkennung deines Browser bei einem erneuten Besuch dieser Webseite möglich. Dies dient der Auswertung sowie Gestaltung von zielgruppenspezifischen Rekrutierungsmaßnahmen und einer bedarfsgerechten Webseite.

 

Eine direkte Personenbeziehbarkeit der auf den Adobe Servern gespeicherten Informationen ist ausgeschlossen, da Adobe Analytics mit den Einstellungen „Before Geo-Lookup: Replace visitor’s last IP octet with 0“ und „Obfuscate IP-Removed“ genutzt wird. Durch die Einstellung „Before Geo-Lookup: Replace visitor’s last IP octet with 0“ wird gewährleistet, dass vor dieser sogenannten Geolokalisierung die IP-Adresse anonymisiert wird, indem das letzte Oktett der IP-Adresse durch Nullen ersetzt wird. Der ungefähre Standort des Nutzers wird zur statistischen Auswertung an das Tracking-Paket, dass noch die vollständige IP-Adresse enthält, hinzugefügt. Vor Speicherung des Tracking-Pakets wird die IP-Adresse dann durch eine einzelne feste IP-Adresse ersetzt - hier spricht man von einer generischen IP-Adresse - wenn die Einstellung „Obfuscate IP –Removed“ konfiguriert ist. Damit ist die IP-Adresse nicht mehr in einem gespeicherten Datensatz enthalten.

 

Die mit der Adobe-Analytics-Technologie erhobenen Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren. Die im Cookie gespeicherten Nutzungsdaten werden auch nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Um eine generelle Verfolgung durch Adobe zu unterbinden, musst du nur den entsprechenden Link hier anklicken und auf der hierrüber zu erreichenden Seite deinen Widerspruch bestätigen. In diesem Fall wird ein permanenter „Do not track“-Cookie von Adobe in deinem Browser gesetzt, so dass die Adobe Technologie nicht mehr zum Einsatz kommt.

 

Empfänger/Kategorien von Empfängern: Deine Daten werden im Rahmen der Datenverarbeitung innerhalb der Kaufland Dienstleistung den folgenden Empfängern (Kaufland Fachbereiche Recruiting und BI) offengelegt/ übermittelt. Sofern Adobe oder sonstige technische Dienstleister zu Supportzwecke Zugriff auf die Daten nehmen, sind mit diesen Verträgen zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

6.2 Google reCaptcha


Zweck der Datenverarbeitung/Rechtsgrundlage: Auf unserer Webseite nutzen wir zum Schutz der Webseite und deiner Daten sowie zur Sicherung der Übermittlung von Formularen „Google reCaptcha“. Der Einsatz von Google reCaptcha dient zur Abwehr von automatisierten Interaktionen auf unserer Webseite, bspw. automatisierten Formularversänden, die nicht von Menschen manuell durchgeführt werden. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist deine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO (für die Datenverarbeitung) und § 25 Abs. 1 TTDSG (für den Einsatz von Cookies u.ä.).

Für die Nutzung von Google reCaptcha verarbeiten wir deine IP-Adresse und übermitteln diese an Google. Durch Google erfolgt eine automatische Prüfung, ob die IP-Adresse sehr wahrscheinlich einem natürlichen (menschlichen) Nutzer oder einem automatisierten Programm (z.B. einem Bot) zuzuordnen ist, indem ein Abgleich mit IP-Adressen erfolgt, welche in der Vergangenheit einem Bot o. ä. zugeordnet werden konnten. Hierdurch versuchen wir Angriffe auf unsere Webseite und deine Daten zu verhindern bzw. frühzeitig zu erkennen, welche bspw. durch ein automatisiertes Programm erfolgen können, das verschiedene Nutzernamen-Passwort-Kombinationen testet, durch massenhafte Datenübermittlungen innerhalb von Formularen die Sicherheit unserer Webseite gefährdet oder ähnliche Angriffe durchführt.

Das von Google festgestellte Ergebnis wird an uns zurückübermittelt und durch uns innerhalb einer Protokolldatei zur Dokumentation möglicher Angriffe durch Bots o. ä. auf unserer Webseite gespeichert.

Bei der Nutzung von Google reCaptcha werden durch den Anbieter Cookies gesetzt, die für die Bereitstellung von Google reCaptcha möglicherweise nicht erforderlich sind. Näheres zu den Cookies findest du in unseren Cookie Bestimmungen.

Zudem verarbeitet Google die Daten auch zu eigenen Zwecken. Weitere Informationen zu Google reCaptcha findest du hier.

Empfänger/ Kategorien von Empfängern: Mit sämtlichen weisungsgebundenen Empfängern wurden Auftragsverarbeitungsvereinbarungen im Sinne von Art. 28 DSGVO geschlossen. Das bedeutet, dass diese Empfänger personenbezogene Daten nur auf Grundlage unserer Weisungen verarbeiten dürfen und insbesondere Verarbeitungen zu anderen als den oben genannten Zwecken ausgeschlossen sind.

Übermittlung an Empfänger in Drittländern: Unter Umständen kann es erforderlich sein, dass wir deine personenbezogenen Daten an Empfänger in einem Drittland oder in mehreren Drittländern außerhalb der Europäischen Union (EU)/ des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) übermitteln.

Die Überprüfung mittels Google reCaptcha erfolgt durch die Google Cloud Platform LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA unter Übermittlung deiner oben angegebenen Daten in die USA.

Einigen Drittländern hat die EU-Kommission durch einen Angemessenheitsbeschluss ein der DSGVO vergleichbares Datenschutzniveau bescheinigt. Eine Übersicht der Drittländer mit Angemessenheitsbeschluss findest du hier.

Bei Dienstleistern mit Hauptsitz in den USA gilt dies nur, wenn diese die Datenübermittlung auf das EU-US-Data-Privacy-Framework vom 10.07.2023 (DPF) stützen. Bei dem vorliegenden Empfänger ist dies der Fall.

Speicherdauer/ Kriterien für die Speicherdauer: Eine Speicherung deiner IP-Adresse im Zusammenhang mit dem Dienst reCaptcha findet durch uns nicht statt.

Google speichert IP-Adressen für einen Zeitraum von i. d. R. wenigen Stunden, um beurteilen zu können, ob die über die jeweilige IP-Adresse verursachten Anfragen einem Menschen oder einem Bot zuzuordnen sind. Die als unbedenklich klassifizierten IP-Adressen werden danach gelöscht. Die als Bot klassifizierten IP-Adressen wiederum werden bis zu 50 Tage lang aufbewahrt, um wiederkehrende Anfragen (von bspw. Bot-Farmen) direkt zuordnen zu können.

 

7. Nutzung des Digitalen Assistenten 

 

Du hast – derzeit nur in Deutschland, Rumänien und Polen – die Möglichkeit, unseren textbasierten Digitalen Assistenten zu nutzen.

 

7.1 Digitaler Assistent

Zweck der Datenverarbeitung / Rechtsgrundlage: Die Interaktion mit dem Digitalen Assistenten erfolgt über die Kaufland-Karrierewebsite sowie über Store-Terminals.

 

Der digitale Assistent bietet drei Funktionen:

-       Beantwortung von Fragen

-       Suchen von Stellen

-       Bewerbung

 

Die zu verarbeitenden Daten umfassen bei der FAQ- und Stellensuchfunktion:

 

-       Daten, die der Server bei der Verwendung des Digitalen Assistenten speichert (u. a. Datum und Dauer der Verwendung, Datend es verwendeten Endgeräts, wie eine anonymisierte User-ID),

-       die eingetippten Textnachrichten, die du über den Digitalen Assistenten tätigst,

-       personenbezogene Daten, die du unaufgefordert gegenüber dem Digitalen Assistenten angibst (beispielsweise dein Vorname).

 

Sämtliche personenbezogene und beziehbare Daten werden direkt nach ihrer Erfassung innerhalb einer logischen Sekunde automatisiert anonymisiert, so dass bei Kaufland kein Rückschluss auf deine Person möglich ist. Die Bereitstellung deiner Daten erfolgt freiwillig. Die Datenverarbeitung ist Voraussetzung für eine uneingeschränkte Funktion des Digitalen Assistenten.

 

Im Rahmen der Bewerbungsfunktion werden personenbezogene Daten erhoben. Es handelt sich um Vor- und Nachnahme, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Land. Je nach Stelle werden zudem Vorauswahlfragen abgefragt. Optional können Angaben zum Geschlecht, der Aufnahme in den Talentpool, zur Sichtbarkeit des Profils oder zu empfehlenden Mitarbeitern gemacht werden. Zudem hast du die Möglichkeit deinen Lebenslauf oder andere Bewerbungsunterlagen hochzuladen. Die Daten werden in unser Online-Bewerbungssystem übertragen. Informationen hierzu sowie zu den dortigen Löschfristen findest du unter Punkt 3. Eine Speicherung im Chatbot selbst erfolgt nicht. Sämtliche personenbezogene und beziehbare Daten werden direkt nach ihrer Erfassung innerhalb einer logischen Sekunde automatisiert anonymisiert, so dass im Chatbot kein Rückschluss auf deine Person möglich ist. Auch hochgeladene Unterlagen werden nur kurz zwischengespeichert und dann sofort wieder gelöscht.

 

Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO. Die Verarbeitung der unter Ziffer 1 genannten Daten zur Verbesserung der Kommunikation ist ein berechtigtes Interesse im Sinne der Norm.

 

Du hast jederzeit das Recht, der Verarbeitung deiner Daten zu widersprechen. Wende dich hierzu an den in Ziffer 1 genannten Kontakt.

 

7.2 Webserverprotokolle

 

Wenn du den Digitalen Assistenten verwendest, verarbeiten wir zur Gewährleistung der Sicherheit unserer IT-Systeme standardmäßig das Datum und die Dauer des Besuchs sowie die Anzahl der Anfragen. Diese Datenerfassung erfolgt ausschließlich auf anonymisierter Basis.

 

Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO. Die Verarbeitung der unter Ziffer 1 genannten Daten zur Gewährleistung der Sicherheit von IT-Systemen ist als berechtigtes Interesse im Sinne der Norm anzusehen.

 

7.3 Bedarfsgerechte Gestaltung des Digitalen Assistenten

 

Wir werten keine personenbezogenen Daten aus. Um den Digitalen Assistenten nutzerfreundlich zu gestalten, die Servicequalität zu verbessern oder ggf. vorhandene Fehler zu beheben, analysieren wir ausschließlich anhand anonymisierter Daten die Nutzung des Digitalen Assistenten. Dadurch kann zum Beispiel die Phrasenerkennung weiterentwickelt und der Digitale Assistent mit neuen Funktionen angereichert werden.

 

7.4 Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer

 

Wir speichern im Rahmen der Nutzung des Digitalen Assistenten keine personenbezogenen Daten von dir.

 

8. Verschlüsselung

 

Wir treffen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um deine Daten möglichst umfassend vor unerwünschten Zugriffen zu schützen. Neben der Absicherung der Betriebsumgebung setzen wir Verschlüsselungsverfahren ein. Die von dir angegebenen Informationen werden in verschlüsselter Form mittels eines SSL-Protokolls (Secure Socket Layer) übertragen und authentisch geprüft, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Du erkennst dies daran, dass in der Statusleiste deines Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit „https“ beginnt.

 

9. Deine Betroffenenrechte

 

Du hast nach Art. 15 Abs. 1 EU DSGVO/GDPR das Recht, jederzeit und unentgeltlich Auskunft über die bei der Kaufland Gesellschaft, bei der du dich bewirbst, zu deiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.

Zudem hast du nach Art. 16 DSGVO/GDPR das Recht, die Korrektur unrichtiger über dich gespeicherten Daten zu verlangen.

Letztlich hast du nach Art. 17 DSGVO/GDPR das Recht, die Löschung von Daten zu verlangen, sofern die Daten durch uns nicht mehr gespeichert werden dürfen (bspw. weil die Daten nicht mehr für die Einstellungsentscheidung benötigt werden oder weil du eine gegebene Einwilligung widerrufen hast).

Weiter hast du das Recht für, die Einschränkung der Verarbeitung von personenbezogenen Daten gem. Art. 18 DSGVO/GDPR zu verlangen.

Beruht die Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 e) oder f) DSGVO/GDPR, steht dir nach Art. 21 DSGVO/GDPR ein Widerspruchsrecht zu. Soweit du einer Datenverarbeitung widersprichst, unterbleibt diese zukünftig. Dies gilt nicht, wenn der Verantwortliche zwingende schutzwürdige Gründe für die weitere Verarbeitung nachweisen kann, die das Interesse des Betroffenen am Widerspruch überwiegen.

Sofern du selbst die verarbeiteten Daten zur Verfügung gestellt hast, steht dir ein Recht auf Datenübertragung nach Art. 20 DSGVO/GDPR zu.

Sollte die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO/GDPR beruhen, kannst du die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bisherigen Verarbeitung bleibt davon unberührt. Bitte beachte, dass ein Widerruf der Einwilligung zur Folge hat, dass dein Profil in unserem Online-Bewerbungssystem umgehend gelöscht wird und entsprechend alle Bewerbungen in der Bearbeitung zurückgezogen und anonymisiert werden.

Wende dich bitte in den zuvor genannten Fällen, bei offenen Fragen oder im Falle von Beschwerden schriftlich oder per E-Mail an den Datenschutzbeauftragten.

Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO/GDPR verstößt (Art. 77 DSGVO/GDPR). Die betroffene Person kann dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen.

 

10. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

 

Du erreichst die Datenschutzbeauftragten der einzelnen Kaufland Gesellschaften unter folgenden Kontaktdaten:

-        Für Deutschland

datenschutz@kaufland.de

Postanschrift:

Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG

Datenschutzbeauftragter Kaufland Dienstleistung

Rötelstraße 35

74172 Neckarsulm

 

-        Für Tschechien

e-mail: oou@kaufland.cz

Poštovní adresa:

Kaufland Česká republika v.o.s.

Bělohorská 2428/203169 00 Praha 6

 

-        Für die Slowakei

Kaufland Slovenská republika v.o.s.

Recht und Compliance

Adresse: Trnavská cesta 41/A, 831 04 Bratislava

E-mail: dataprotection@kaufland.sk

 

-        Für Kroatien

E-mail: gdpr@kaufland.hr

Adresa:

Kaufland Hrvatska k.d.

Službenik za zaštitu podataka

Donje Svetice 14

10 000 Zagreb

 

-        Für Polen

Kaufland Polska Markety sp. z o.o. sp. k.

e-mail: daneosobowe@kaufland.pl

adres:

al. Armii Krajowej 47

50-541 Wrocław

 

-        Für Rumänien

E-mail: protectiadatelor@kaufland.ro

Adresa poștală:

Kaufland România, Bd. Barbu Văcărescu 120-144, sectorul 2 , București

În atenția departamentului Protecția Datelor

 

-        Für Bulgarien

E-Mail: dataprotection@kaufland.bg

Anschrift:

1A Skopje Str

1233, Sofia 

 

II Moldau

Sicherheitspolitik für personenbezogene Daten

Gesellschaft mit beschränkter Haftung "KAUFLAND"

1.     Der Zweck der Richtlinie

 

In dieser Richtlinie werden die Bedingungen und die Art und Weise der Verarbeitung personenbezogener Daten von Mitarbeitern und potenziellen Mitarbeitern sowie die für die Datensicherheit gewählten Sicherheitsmaßnahmen und Schutzmerkmale beschrieben.

2.     Umfang der Anwendung

 

2.1 Die Richtlinie regelt die Art und Weise, in der personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, sowie die Bedingungen für die Nutzung dieser Informationen innerhalb von "KAUFLAND" SRL, dem für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlichen, einer in der Republik Moldau eingetragenen juristischen Person mit der Rechtsanschrift  Sfatul Tarii Straße, Nr. 29, Chisinau, Identifizierungsnummer 1016600004811 (im Folgenden allgemein als "Kaufland", "der Betreiber" oder "das Unternehmen" bezeichnet, je nach Fall).

 

2.2 Diese Richtlinie gilt für die personenbezogenen Daten der Mitarbeiter und potenziellen Mitarbeiter des Unternehmens (auf Papier und/oder in elektronischer Form gespeicherte Daten), die vom Betreiber verarbeitet und aufbewahrt werden, und wird durch die Bestimmungen der vom Betreiber genehmigten einschlägigen Vorschriften für Aufzeichnungssysteme sowie durch die geltenden Rechtsvorschriften ergänzt.

 

In dieser Richtlinie werden die folgenden Begriffe und Definitionen verwendet (in Übereinstimmung mit und in Ergänzung zu den in Artikel 3 des Gesetzes Nr. 133 vom 8. Juli 2011 über den Schutz personenbezogener Daten aufgeführten Begriffen):

Personenbezogene Daten - alle Informationen über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person (Betroffener); als bestimmbar wird eine Person angesehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Zuordnung zu einer Kennnummer oder zu einem oder mehreren spezifischen Elementen, die Ausdruck ihrer physischen, physiologischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität sind;

Verarbeitung personenbezogener Daten - jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Speichern, die Organisation, die Aufbewahrung, das Auslesen, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Benutzung, die Weitergabe an Dritte durch Übermittlung, Verbreitung oder auf sonstige Weise, die Kombination oder die Verknüpfung sowie das Sperren, Löschen oder Vernichten;

Speicherung - die Speicherung personenbezogener Daten auf einem beliebigen Medium;

System zur Speicherung personenbezogener Daten - jede strukturierte Sammlung personenbezogener Daten, die nach bestimmten Kriterien zugänglich ist, unabhängig davon, ob diese Struktur zentral oder dezentral organisiert oder nach funktionalen oder geografischen Kriterien verteilt ist;

Nutzer - jede Person, die unter der Autorität des Betreibers oder seines ständigen Vertreters handelt und ein anerkanntes Recht auf Zugang zu personenbezogenen Datenbanken hat.

 

3.     Referenzdokumente

 

3.1.     Übereinkommen zum Schutz des Menschen bei der automatischen Verarbeitung personenbezogener Daten, das am 28. Januar 1981 in Straßburg geschlossen und durch den Parlamentsbeschluss Nr. 483 vom 2. Juli 1999 von der Republik Moldau ratifiziert wurde;

3.2.     Verfassung der Republik Moldau;

3.3.     Gesetz Nr. 133 vom 8. Juli 2011 über den Schutz personenbezogener Daten;

3.4.     Gesetz Nr. 71 vom 22. März 2007 über Register;

3.5.     Gesetz Nr. 982 vom 11. Mai 2000 über den Zugang zu Informationen;

3.6.     Regierungsbeschluss Nr. 1123 vom 14. Dezember 2010 über die Genehmigung der Anforderungen zur Gewährleistung der Sicherheit personenbezogener Daten bei der Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen von Informationssystemen für personenbezogene Daten. http://lex.justice.md/index.php?action=view&view=doc&lang=1&id=337094;

3.7.     Regierungsbeschluss Nr. 296 vom 15. Mai 2012 zur Genehmigung der Verordnung über das Register der Betreiber für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

 

4.     Zuständigkeiten

 

Die Hauptverantwortung für die Entwicklung, Umsetzung und Überwachung der Anwendung der Bestimmungen dieser Richtlinie liegt bei der Gesellschaft.

 

5.     Beschreibung der Verarbeitungs- und Sicherheitsverfahren

 

5.1.     Mindestanforderungen an die Sicherheit personenbezogener Daten

Die vorliegende Richtlinie über die Sicherheit der Verarbeitung personenbezogener Daten, die für Kaufland gilt, regelt einige der technischen und organisatorischen Maßnahmen, die erforderlich sind, um die Vertraulichkeit und Integrität der von Kaufland erhobenen personenbezogenen Daten zu wahren, und wird durch die Bestimmungen des in Artikel 3.6 genannten Rechtsakts ergänzt.

Innerhalb des Unternehmens wird die Sicherheit der Verarbeitung personenbezogener Daten nur unter strikter Einhaltung und Beachtung der Bestimmungen des oben genannten normativen Gesetzes sowie der folgenden Bestimmungen durchgeführt:

5.1.1.    Genehmigung des physischen Zugangs

Der Zugang zu den Räumlichkeiten/Büros oder Räumlichkeiten, in denen sich Informationssysteme und/oder Register mit personenbezogenen Daten befinden, ist eingeschränkt und nur Personen gestattet, die über die erforderliche Berechtigung verfügen, und nur während der Arbeitszeiten, gemäß der entsprechenden Liste und Beschilderung, um den Zugang von Unbefugten zu verhindern.

5.1.2.     Verwaltung und Überwachung des physischen Zugangs

Der Betreiber sorgt für die Verwaltung und Überwachung des physischen Zugangs zu allen Zugangspunkten zu Informationssystemen und/oder Registern mit personenbezogenen Daten, einschließlich der Reaktion auf Verstöße gegen die Zugangsregelung.

Der Zugang von Besuchern (Dritten) wird in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten gewährleistet.

5.1.3.    Sicherstellung des Schutzes personenbezogener Daten

Die Mitarbeiter, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit mit personenbezogenen Daten in Kontakt kommen, sind verpflichtet, die Vertraulichkeit der Daten zu wahren und die Bestimmungen der in Artikel 3 genannten Referenzdokumente in vollem Umfang einzuhalten.

Die Bestimmungen dieses Artikels gelten in gleicher Weise für alle Informationen des Betreibers über Dritte, von denen der Mitarbeiter im Rahmen seiner Tätigkeit Kenntnis erhält.

5.1.4.    Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ohne die Zustimmung der betroffenen Person ist verboten, es sei denn, die Verarbeitung ist notwendig für:

-        die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder um auf Antrag der betroffenen Person vor Abschluss des Vertrags tätig zu werden;

-        die Erfüllung einer dem Betreiber gesetzlich auferlegten Verpflichtung;

-        Schutz des Lebens, der körperlichen Unversehrtheit oder der Gesundheit der betroffenen Person;

-        die Wahrnehmung von Aufgaben, die im öffentlichen Interesse liegen oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgen, die dem Dritten, dem die personenbezogenen Daten übermittelt werden, übertragen wurde;

-        die Erfüllung eines berechtigten Interesses des Betreibers oder des Dritten, an den die personenbezogenen Daten weitergegeben werden, vorausgesetzt, dass dieses Interesse die Interessen oder Grundrechte und -freiheiten der betroffenen Person nicht beeinträchtigt;

-        statistische Zwecke, sofern die personenbezogenen Daten während der gesamten Verarbeitung anonym bleiben;

-        Datenaustausch unter den Bedingungen der geltenden Rechtsvorschriften über Datenaustausch und Interoperabilität.

Sofern die betroffene Person nicht für eine andere Bestimmung, Speicherung oder Weiterverarbeitung eingewilligt hat, werden nach Abschluss der Verarbeitung der personenbezogenen Daten diese:

-        zerstört; oder

-        an einen anderen Bearbeiter übertragen, vorausgesetzt, das Unternehmen stellt sicher, dass die weitere Verarbeitung für ähnliche Zwecke erfolgt wie die ursprüngliche Verarbeitung; oder

-        in anonyme Daten umgewandelt und ausschließlich zu statistischen Zwecken gespeichert.

5.1.5.    Änderungen der personenbezogenen Daten

Die Erhebung personenbezogener Daten von Mitarbeitern und potenziellen Mitarbeitern erfolgt zur Erfüllung der Verpflichtungen, die dem Betreiber nach den geltenden Rechtsvorschriften obliegen, aber auch zum Schutz von Mitarbeitern und potenziellen Mitarbeitern und zur effizienten Verwaltung des Personals, um hochwertige Dienstleistungen zu gewährleisten.

Alle personenbezogenen Daten von Mitarbeitern und potenziellen Mitarbeitern werden streng vertraulich behandelt. Diese Verpflichtung gilt für alle Mitarbeiter des Betreibers, die direkt oder indirekt in den Besitz solcher Daten kommen.

5.1.6.    Benutzeridentifizierung und -authentifizierung

 

Um Zugang zu einer Datenbank mit personenbezogenen Daten des Unternehmens zu erhalten, müssen sich die Nutzer identifizieren. Die Identifizierung erfolgt durch die Eingabe eines Benutzerkontos (oder "Benutzernamens") und des mit diesem Benutzerkonto verbundenen Passworts.

Jeder Nutzer, der Zugang zu den Datenbanken mit personenbezogenen Daten von Kaufland erhält, hat einen eigenen Benutzernamen und ein eigenes Passwort, die für das Unternehmen einzigartig sind.

Kaufland verwaltet und betreut die Benutzerkonten (und die zugehörigen Passwörter) in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie.

Der manuelle Zugang der Nutzer zu den Datenbanken erfolgt auf der Grundlage einer vom Kaufland-Verantwortlichen genehmigten Liste.

Die Zugriffsrechte der Nutzer auf Datenbanken mit personenbezogenen Daten werden regelmäßig überprüft, um sicherzustellen, dass keine unbefugten Zugriffsrechte erteilt wurden (mindestens alle 6 Monate) und nach jeder Änderung des Nutzerstatus.

Der Zugang zu den Sicherheitsfunktionen der Informationssysteme für personenbezogene Daten und deren Daten wird ausdrücklich nur der verantwortlichen Person des Betreibers gewährt, die gemäß den Bestimmungen dieser Richtlinie benannt wird.

Die Vorschriften über die Identifizierung und Authentifizierung der Nutzer können je nach Kategorie der verarbeiteten personenbezogenen Daten (regulär/speziell) geändert werden, um den Bestimmungen des in Artikel 3.6 genannten Gesetzes zu entsprechen.

5.1.7.    Art des Zugangs

Die Nutzer erhalten nur Zugriff auf personenbezogene Daten, die für die Erfüllung ihrer Dienstaufgaben erforderlich sind.

Der technische Kundendienst kann in Ausnahmefällen und nur mit ausdrücklicher vorheriger Genehmigung des Verantwortlichen des Betreibers auf personenbezogene Daten zugreifen, wobei der Betroffene (auf dessen Daten zugegriffen wird) zu informieren ist und für jeden Fall des Zugriffs eine entsprechende Dokumentation vorzulegen ist.

Der Betreiber wird strenge Verfahren zur Vernichtung personenbezogener Daten anwenden.

Die Regeln für die Art des Zugangs können je nach Kategorie der verarbeiteten personenbezogenen Daten (regulär/speziell) geändert werden, um den Bestimmungen des in Artikel 3.6 genannten Gesetzes zu entsprechen.

5.1.8.    Erhebung von personenbezogenen Daten

Der Betreiber erhebt die Informationen direkt bei den Mitarbeitern und potenziellen Mitarbeitern (natürliche Personen, die Gegenstand der personenbezogenen Daten sind) mit deren vorheriger Zustimmung und unterrichtet sie über die Datenkategorien und den Zweck ihrer Verarbeitung.

Unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Betreibers und seines Tätigkeitsbereichs sowie der Bedingungen, die in den für den jeweiligen Bereich geltenden Rechtsvorschriften festgelegt sind, verarbeitet der Betreiber spezielle  personenbezogene Daten, nämlich solche, die sich auf den Gesundheitszustand seiner Mitarbeiter und potenziellen Mitarbeiter beziehen. Diese Anforderung ist aufgrund der Besonderheiten ihrer Tätigkeit erforderlich. Nach dem Gesetz über die staatliche Aufsicht über die öffentliche Gesundheit ist der Betreiber verpflichtet, den Gesundheitszustand seiner Mitarbeiter und potenziellen Mitarbeiter sowohl bei der Einstellung als auch danach regelmäßig einmal pro Jahr zu überprüfen. Aus diesen Gründen steht die Verarbeitung dieser Datenkategorien in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Tätigkeitsbereich von Kaufland sowie mit der Sicherheit der Mitarbeiter und potenziellen Mitarbeiter und ihrer körperlichen Unversehrtheit.

Gemäß den Bestimmungen des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten wird die betroffene Person über die Rechte informiert, die sie in Bezug auf die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten hat, insbesondere über:

-        das Recht, informiert zu werden;

-        das Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten;

-        das Recht, in Bezug auf personenbezogene Daten einzugreifen; 

-        das Einspruchsrecht der betroffenen Person;

-        das Recht, keiner individuellen Entscheidung unterworfen zu werden;

-        Zugang zur Justiz;

-        andere.

Der Betreiber verarbeitet personenbezogene Daten ausschließlich zu dem Zweck, die geltenden Rechtsvorschriften einzuhalten (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Einhaltung von Rechtsvorschriften, Berufsstandards und internen Regelungen).

Kaufland wird autorisierte Benutzer für die Erhebung und Eingabe von personenbezogenen Daten in ein Informationssystem benennen, und Änderungen an personenbezogenen Daten werden nur von den vom Unternehmen benannten autorisierten Benutzern vorgenommen.

Die personenbezogenen Daten der Mitarbeiter unterliegen den folgenden Verarbeitungsverfahren: Erhebung, Aufzeichnung, Organisation, Speicherung, Aufbewahrung, Wiederherstellung, Anpassung oder Änderung, Abruf, Abfrage, Verwendung, Weitergabe durch Übermittlung, Verbreitung oder auf andere Weise, Zusammenfassung oder Kombination, Sperrung, Löschung oder Vernichtung, Übermittlung an die zuständigen Behörden gemäß den geltenden Rechtsvorschriften, Übermittlung an und Zugang zu den Unterauftragsverarbeitern, die mit den Auftragsverarbeitern verbunden sind.

Die personenbezogenen Daten können gemäß den gesetzlichen Bestimmungen an die betroffenen Personen, die zentralen/lokalen Behörden, die Sozial- oder Gesundheitsdienste, die gesetzlichen Vertreter der betroffenen Personen, die mit dem Betreiber verbundenen Unternehmen und die Vertragspartner des Betreibers im vorstehenden Satz weitergegeben werden.

Da die Gesetzgebung der Republik Moldau keine besonderen Bestimmungen über die Dauer der Verarbeitung personenbezogener Daten enthält, beachtet der Betreiber die Grundsätze der korrekten Datenverarbeitung. Die betroffene Person wird über die Frist für die Aufbewahrung und Speicherung der Daten informiert. Der Betreiber bewahrt und verarbeitet die personenbezogenen Daten des Mitarbeiters für einen Zeitraum von 1 Jahr ab dem Zeitpunkt der Erhebung/Erfassung dieser Daten.

In Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen speichert der Betreiber personenbezogene Daten auf Papier und/oder in elektronischer Form.

Für den Fall, dass Dritte einen geschäftlichen Bedarf haben, Informationen über die Mitarbeiter des Betreibers zu sammeln, wird der Betreiber die Mitarbeiter und potenziellen Mitarbeiter über die Sicherheitsbeschränkungen und Bedingungen informieren, die dem Dritten in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten auferlegt werden. Kaufland wird Informationen über Mitarbeiter nur unter den entsprechenden Bedingungen und mit den entsprechenden Mitteln an Dritte weitergeben, wie es das Gesetz vorschreibt/ermöglicht.

5.1.9.    Anfertigung von Sicherheitskopien (Backups)

Auf der Ebene von Kaufland werden monatlich Backups der Datenbanken mit personenbezogenen Daten und der für die automatisierte Verarbeitung verwendeten Programme erstellt.

 

Die Regeln für die Durchführung von Sicherungskopien können je nach Kategorie der verarbeiteten personenbezogenen Daten (regulär/speziell) geändert werden, um den Bestimmungen des in Artikel 3.6 erwähnten Gesetzes zu entsprechen.

5.1.10.Computer und Zugangsterminals

Computer und andere Zugangsterminals sind in abschließbaren Räumen mit beschränktem Zugang untergebracht.

Auch bei Monitoren, auf deren Bildschirm personenbezogene Daten erscheinen und auf denen während eines Zeitraums von höchstens 15 (fünfzehn) Minuten keine Aktion erfolgt, wird die Arbeitssitzung automatisch beendet.

Die Zugangsterminals für die Öffentlichkeit, auf denen personenbezogene Daten erscheinen, sind so angebracht, dass sie von der Öffentlichkeit nicht gesehen werden können und nach einem Zeitraum von maximal 5 (fünf) Minuten, in dem keine Aktion erfolgt, automatisch ausgeblendet werden.

Die Vorschriften über Computer und Zugangsterminals können je nach Kategorie der verarbeiteten personenbezogenen Daten (regulär/speziell) geändert werden, um den Bestimmungen des in Artikel 3.6 genannten Gesetzes zu entsprechen.

5.1.11. Dateien über den Zugriff

Jeder Zugriff auf die Datenbank mit personenbezogenen Daten wird entweder in einer Zugriffsdatei (oder "Log" im Falle einer automatischen Verarbeitung) oder in einem Register für die manuelle Verarbeitung personenbezogener Daten aufgezeichnet.

Im Falle der automatischen Verarbeitung werden alle diese Informationen in einer Datei über den allgemeinen Zugriff gespeichert. Alle unbefugten Zugriffsversuche werden ebenfalls protokolliert.

Kaufland wird die Zugriffsdatei mindestens zwei (2) Jahre lang aufbewahren.

Die Vorschriften über die Zugriffsdateien können geändert werden, um den Bestimmungen des in Artikel 3.6 erwähnten Gesetzes zu entsprechen, je nach Kategorie der verarbeiteten personenbezogenen Daten (regulär/speziell).

5.1.12. Telekommunikationssysteme

Kaufland überprüft in regelmäßigen Abständen (alle 6 Monate) die Authentifizierungs- und Zugangsarten, um Störungen bei der Nutzung der Telekommunikationssysteme festzustellen.

Das Telekommunikationssystem von Kaufland ist so konzipiert, dass personenbezogene Daten nicht abgefangen oder von irgendwoher übermittelt werden können. Als alternative Sicherheitsmaßnahme ist der Nutzer verpflichtet, das bei Kaufland zum Zeitpunkt der Übermittlung vorhandene Verschlüsselungsverfahren für die Übermittlung personenbezogener Daten zu verwenden.

Auch werden personenbezogene Daten nur in unbedingt erforderlichen Fällen über Telekommunikationssysteme übermittelt.

Die Vorschriften für Telekommunikationssysteme können geändert werden, um den Bestimmungen des in Artikel 3.6 genannten Gesetzes zu entsprechen, je nach der Kategorie der verarbeiteten personenbezogenen Daten (regulär/speziell).

5.1.13. Schulung des Personals

Während der Anwenderschulungen informiert Kaufland die Anwender über:

(i)      die Bestimmungen des Gesetzes Nr. 133/2011 über den Schutz personenbezogener Daten;

(ii)     die Mindestsicherheitsanforderungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die in dieser Richtlinie und in dem in Artikel 3.6 genannten Rechtsakt festgelegt sind, je nach Kategorie der verarbeiteten personenbezogenen Daten (regulär/speziell); und

(iii)    die Risiken, die mit der Verarbeitung personenbezogener Daten verbunden sind, je nach der spezifischen Tätigkeit des Nutzers.

Nutzer, die Zugang zu personenbezogenen Daten haben, werden von der Gesellschaft über deren Vertraulichkeit belehrt und durch Meldungen, die während der Tätigkeit auf den Bildschirmen erscheinen, gewarnt.

Die Nutzer sind verpflichtet, ihre Arbeitssitzung zu beenden, wenn sie ihren Arbeitsplatz verlassen.

Das Personal, das mit Informationssystemen und/oder Registern für personenbezogene Daten arbeitet, nimmt mindestens einmal jährlich an einer angemessenen Schulung über seine Zuständigkeiten und Pflichten bei der Verwaltung und Reaktion auf Sicherheitsvorfälle im Bereich des Schutzes personenbezogener Daten teil.

5.1.14. Einsatz von Computern

Um die Sicherheit der Verarbeitung personenbezogener Daten (insbesondere gegen Computerviren) zu gewährleisten, hat Kaufland die folgenden Maßnahmen ergriffen:

a)      Die Nutzer verwenden keine Software, die aus externen oder zweifelhaften Quellen stammt;

b)      Die Nutzer werden ständig über die Gefahr von Computerviren informiert;

c)       Das Unternehmen hat ein zentrales, automatisiertes System für den Virenschutz und die Sicherheit seiner Informationssysteme implementiert und setzt technische Mittel zur Erkennung von Angriffen ein, die auch die Identifizierung von Versuchen der unbefugten Nutzung von Informationssystemen oder der unbefugten Sammlung von persönlichen Daten (Phishing) gewährleisten;

d)      Bei allen Arbeitsstationen, auf deren Bildschirm (insbesondere) personenbezogene Daten angezeigt werden, wurde die Taste"Print Screen" absichtlich deaktiviert, um ein absichtliches oder versehentliches Drucken dieser Daten zu vermeiden.

Die Regeln für den Einsatz von Computern können je nach Kategorie der verarbeiteten personenbezogenen Daten (regulär/speziell) geändert werden, um den Bestimmungen des in Artikel 3.6 genannten Gesetzes zu entsprechen.

5.1.15.Daten drucken

Die Löschung personenbezogener Daten wird nur von Nutzern vorgenommen, die von der verantwortlichen Person des Unternehmens ausdrücklich dazu ermächtigt wurden, und zwar in Übereinstimmung mit den spezifischen internen Verfahren von Kaufland für die Verwendung und Vernichtung solcher Materialien.

Kaufland behält sich das Recht vor, je nach Bedeutung der verarbeiteten personenbezogenen Daten zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, die Bestandteil dieser Richtlinie sind, wenn Kaufland dies für angemessen hält.

Die Regeln für den Datendruck können je nach Kategorie der verarbeiteten personenbezogenen Daten (regulär/speziell) geändert werden, um den Bestimmungen des in Artikel 3.6 genannten Gesetzes zu entsprechen.

5.1.16.Sicherheitsvorfälle

Sicherheitsvorfälle in den Informationssystemen für personenbezogene Daten werden auf automatisierter Basis ständig verfolgt und dokumentiert. Diese werden dem Nationalen Zentrum für den Schutz personenbezogener Daten in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen gemeldet.

Die für die Umsetzung dieser Richtlinie verantwortliche Person führt monatliche Kontrollen durch, um die Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften für personenbezogene Daten zu gewährleisten. Werden bei den Kontrollen Abweichungen/Vorfälle festgestellt, wird ein Bericht über die Ergebnisse erstellt.

Diese Richtlinie wird mindestens einmal im Jahr überprüft und auf höchster Ebene genehmigt. Sie wird den Nutzern und Mitarbeitern des Betreibers, die mit der Verarbeitung personenbezogener Daten befasst sind, zur Kenntnis gebracht und in zusammengefasster Form auf der Website des Betreibers veröffentlicht.

5.2. Kontaktformular / Kontakt-E-Mail / Kontakt-Telefon

Zweck der Datenverarbeitung / Rechtsgrundlage:

Die persönlichen Daten, die Sie uns beim Ausfüllen der Kontaktformulare per Telefon oder E-Mail übermitteln, werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Wir verwenden Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung sowie zu statistischen Zwecken, um monatliche Berichte zu erstellen, die die Vor- und Nachnamen der eingestellten Kandidaten enthalten, um die Durchführung der Schritte des Rekrutierungsprozesses über unser Online-Bewerbungs-/Karrieresystem durch Personen, die sich auf Stellen innerhalb des Unternehmens bewerben, zu überprüfen, sowie zur Berechnung und Gewährung von Empfehlungsprämien, wenn Sie von einem Kaufland-Mitarbeiter empfohlen wurden.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung bis zur Einstellung ist Artikel 5 Absatz 5 Buchstabe e) des Gesetzes Nr. 133/2011 über den Schutz personenbezogener Daten. Das berechtigte Interesse von Kaufland liegt in der Absicht des Unternehmens, auf die Wünsche der Besucher der Website einzugehen, um deren Zufriedenheit zu erhalten und zu steigern.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung nach der Einstellung ist Artikel 5 Absatz 1 des Gesetzes Nr. 133/2011 über den Schutz personenbezogener Daten, d. h. Ihre schriftliche Zustimmung bei der Unterzeichnung des individuellen Arbeitsvertrags.

Empfänger/ Kategorien von Empfängern:

Eine Weitergabe von Daten an Dritte ist generell ausgeschlossen. Ausnahmsweise ist es möglich, dass die Daten in unserem Auftrag von mehreren Unterauftragsverarbeitern verarbeitet werden. Sie werden von sorgfältig ausgewählten, von uns überprüften und vertraglich gebundenen Personen gemäß Artikel 30 Absatz 3 des Gesetzes Nr. 133/2011 über den Schutz personenbezogener Daten beauftragt.

Möglicherweise müssen wir Teile Ihrer Anfrage auch an die folgenden Kaufland-Gesellschaften übermitteln: Kaufland Romania SCS, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Wenn dies möglich ist, wird Ihre Anfrage im Voraus anonymisiert, so dass die befugten Personen keine Informationen über Sie geben können. Im Einzelfall kann es erforderlich sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten weiter übermitteln müssen, um Ihre Anfrage zu bearbeiten.

Aufbewahrungsfrist / Kriterien für die Bestimmung der Aufbewahrungsfrist:

Alle personenbezogenen Daten, die Sie uns bei Anfragen über diese Website oder per E-Mail übermitteln, werden zu dem Zweck und unter den Bedingungen des geltenden Gesetzes, spätestens jedoch 90 Tage nach Übermittlung der endgültigen Antwort an Sie, gelöscht oder anonymisiert. Dieses Verfahren ist darauf zurückzuführen, dass sich viele Besucher der Website nach dem Absenden einer Antwort erneut mit uns in Verbindung setzen, und zwar zu demselben Thema. Zu diesem Zweck müssen wir die Möglichkeit haben, uns auf frühere Korrespondenz zu beziehen. Deshalb bewahren wir die Dokumente 90 Tage lang auf. Unserer Erfahrung nach gibt es nach diesem Zeitraum in der Regel keine weiteren Fragen zu unseren Antworten. Im Falle eines Rechtsstreits können Ihre personenbezogenen Daten 3 Jahre lang oder bis zum Abschluss des Rechtsstreits oder bis zu einer endgültigen und unwiderruflichen Entscheidung gespeichert werden, um nachzuweisen, dass wir Sie vollständig informiert haben und dass die gesetzlichen Anforderungen erfüllt sind.

Wenn Sie Ihre Zustimmung zur Aufnahme in die Kaufland Talent Community gegeben haben (in Form einer schriftlichen/elektronischen Zustimmung gemäß Gesetz 133/2011 über den Schutz personenbezogener Daten bei Ihrer Bewerbung), kann Ihr Profil auch an folgende die Talent Community gesendet werden (unter möglicher Einbeziehung von Unterauftragsverarbeitern, die von Kauflands Bevollmächtigten beauftragt wurden), nachdem Ihre spezifische Bewerbung abgeschlossen wurde und entsprechend Ihrer Qualifikationen für eine zukünftige Beschäftigung in Betracht gezogen werden kann. Diese Übermittlung erfolgt nach individueller Prüfung durch uns.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen der Talent Community ist Ihre Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz. 1 a) DSGVO / Art. 5 Abs. (1) des Gesetzes 133/2011 über den Schutz personenbezogener Daten.

Das Recht auf Zugang zur Talent Community wird nur Personalvermittlern aus dem betreffenden Land gewährt. Die Speicherung in der Talent Community hängt von den allgemeinen Löschkriterien für Ihr Profil ab.

Ihr Profil in unserem Online-Bewerbungssystem und die darin gespeicherten Daten bleiben im System gespeichert, unabhängig davon, ob eine konkrete aktive Bewerbung vorliegt. So haben Sie die Möglichkeit, sich online auf weitere Stellen innerhalb der Kaufland-Gruppe zu bewerben oder entsprechende Benachrichtigungen zu erhalten, sobald Sie in die Talent Community aufgenommen wurden. Nach einem bestimmten Zeitraum von 24 Monaten, in denen Ihr Profil inaktiv war und keine Bewerbungen bearbeitet wurden, wird Ihr Profil automatisch gelöscht.

5.3. Online-Bewerbungssystem

Kaufland ist immer auf der Suche nach qualifizierten und motivierten Mitarbeitern. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen, die Sie uns per E-Mail schicken, unverschlüsselt übermittelt werden. Bitte nutzen Sie daher ausschließlich unser Online-Bewerbungssystem. Sie haben zwei Möglichkeiten, sich über unser Online-Bewerbungssystem zu bewerben. Sie können sich registrieren / anmelden und Ihr eigenes Profil mit einem persönlichen Passwort erstellen. In diesem Fall können Sie den Status der Bewerbung einsehen, Dokumente senden, die Daten nachträglich ändern oder die Bewerbung zurückziehen. Wenn Sie Ihre Bewerbung ohne Registrierung / Login einreichen, übermitteln Sie nur die für die Bewerbung erforderlichen Daten, haben aber keinen direkten Zugriff auf Ihre Bewerbung. Auf Ihren Wunsch hin können Sie hier Ihr Profil einsehen, bearbeiten und verwalten. Dies ist jederzeit möglich, indem Sie ein Passwort anfordern (indem Sie auf "Ich habe mein Passwort vergessen" klicken und dann Ihre E-Mail-Adresse eingeben). Für beide Arten von Bewerbungen werden die gleichen Daten und Informationen gesammelt und an uns übermittelt.

Zweck der Datenverarbeitung / Rechtsgrundlage / Art der Verarbeitung:

In unserem Online-Bewerbungssystem können Sie ein Profil mit einem persönlichen Passwort anlegen oder uns Ihre Daten ohne Login übermitteln. Alle Daten und Anlagen, die Sie speichern und mit Ihrer Bewerbung übermitteln, werden von uns ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Bewerbung verarbeitet. Ihre Daten können auch zu statistischen Zwecken verarbeitet werden, um monatliche Berichte mit den Vor- und Nachnamen der eingestellten Bewerber zu erstellen, um den Abschluss des Einstellungsverfahrens über unser Online-Bewerbungs-/Karrieresystem durch Personen zu überprüfen, die sich auf Stellen innerhalb des Unternehmens bewerben, sowie um Empfehlungsprämien zu berechnen und zu gewähren, wenn Sie von einem Kaufland-Mitarbeiter empfohlen worden sind.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist:

Für die Republik Moldau

Artikel 5 Absatz 5 des Gesetzes Nr. 133/2011 über den Schutz personenbezogener Daten.

Wenn Sie mit der erteilten Zustimmung einverstanden sind, ist die Rechtsgrundlage für Ihren Antrag Artikel 5 Absatz 1 des Gesetzes Nr. 133/2011 über den Schutz personenbezogener Daten. Für die Online-Übertragung Ihrer Bewerbungsdaten in diesem System verwenden wir ein Verschlüsselungsverfahren, so dass Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff geschützt sind.

Aufbewahrungsfrist / Kriterien für die Bestimmung der Aufbewahrungsfrist:

Die Daten einer bestimmten Bewerbung werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens gemäß den in den geltenden nationalen Rechtsvorschriften festgelegten Zwecken und Bedingungen anonymisiert. Die Anonymisierung der Bewerbungsdaten erfolgt wie folgt:

Für die Republik Moldau

nach einem Jahr

Ihr Profil in unserem Online-Bewerbungssystem und die darin gespeicherten Daten bleiben im System gespeichert, unabhängig vom Bestehen einer konkreten aktiven Bewerbung. Damit können Sie sich online auf andere Stellen innerhalb der Kaufland-Gruppe (die Berechtigten - andere Unternehmen der Kaufland-Gruppe) bewerben. Nach einem Jahr, in dem Ihr Profil inaktiv war und keine Bewerbungen mehr bearbeitet wurden, wird Ihr Profil automatisch gelöscht.

Die Löschung erfolgt wie folgt:

Für die Republik Moldau

nach einem Jahr

Ihr Profil kann jedoch jederzeit von Ihnen gelöscht werden. Wenn Ihre aktuellen Bewerbungen in Bearbeitung sind, werden sie zurückgezogen und Ihr Profil wird gelöscht. In diesem Fall erfolgt die Löschung des Profils sofort und die Anonymisierung der personenbezogenen Daten nach Ablauf der oben genannten gesetzlichen Löschungsfrist.

 

| EU member states

Note: II Non EU member states (Republic of Moldovia) are listed at the end of the declaration.

 

1. Controller as defined in Art. 4 clause 7 of the General Data Protection Regulation (GDPR)

 

For Germany

Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG

Rötelstraße 35

74172 Neckarsulm

Telephone: 07132/9400

E-Mail: karriere@kaufland.de

 

For the Czech Republic

Kaufland Česká republika v.o.s.

Bělohorská 2428/203169 00 Praha 6

Telephone: +420 251 05 1111

Email: personal@kaufland.cz

 

For Slovakia

Kaufland Slovenská republika v.o.s.

Headquarters: Trnavská cesta 41/A, 831 04 Bratislava

(hereinafter referred to only as “Kaufland”)

Telephone: 02/49 59 02 00

Email: service@kaufland.sk

 

For Croatia

Kaufland Hrvatska k.d.

Donje Svetice 14

10 000 Zagreb

Telephone: +385 1 2353-555

Email: karijera@kaufland.hr

 

For Poland:

Kaufland Polska Markety sp. z o.o. sp. k. (dalej: Kaufland)

al. Armii Krajowej 47

50-541 Wrocław

Telephone: 71/ 37 70 100

Email: service@kaufland.pl

 

For Romania

Kaufland România SCS

B-dul Barbu Văcărescu 120-144, Sector 2

București, CP 020284

Telephone: 0372 090 000

Email: cariere@kaufland.ro

 

For Bulgaria

Кауфланд България ЕООД & КО” КД

ул.“Скопие“ 1А

1233 София

Telephone: +359 28125000

Email: recruitment@kaufland.bg

 

2. Online application system

 

The Kaufland Group is always looking for qualified and motivated employees. Please note that applications you send to us via e-mail are transferred to us in non-encrypted form. Therefore, we request that you always use our online application system.

There are two options to apply using our online application system.

Regardless of whether you are submitting a specific application, you can create your own applicant profile with a personal password in our online applicant system. Recruiters for other positions for which you have applied can also view these documents and, if necessary, forward them to people from other Kaufland companies. After you log in, you can create applications, submit or withdraw them, check the status of your application(s), add documents, make changes to your data, or withdraw one or individual application(s) at any time.

However, you can also submit an application to us directly without registering first by simply sending the data required for the application to us through the system. In this case, however, you will not have immediate online access to your submitted application and documents. However, you will have the option later on to apply for access to the online application system. You can do so at any time by requesting a password (simply click “Forgot password” in the “Register/login” screen and enter the e-mail address you used for your application). You will then receive an email to this address with a one-time password. After you change your password, you can access your profile through the system.

The same data will be collected and transmitted to us no matter which of these application options you select. The deletion terms indicated below for the application, profile, and talent pool shall apply equally to both application options.

Purpose of data processing, legal basis/function:  We will process all information and attachments which you save and submit with an application only in order to process the application you submit, and for subsequent onboarding if applicable. The legal basis for doing so is

 

-        For Germany

Art. 88 i.V.m. § 26 Abs. 1 Satz 1 BDSG bzw. Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO 

 

-        For the Czech Republic

Law no. 101/2000 on the protection of personal data in conjunction with Art. 88 GDPR.

 

-        For Slovakia

Art. 11 of law no. 311/2001 - Labour code in conjunction with Art. 88 GDPR.

 

-        For Croatia

Article 6, para. 1 lit. b) of the general data protection regulations.

 

-        For Poland

Art. 22 of the Labour code and Art. 6 para. 1 lit. b) GDPR

 

-        For Romania

Art. 6 para. 1 lit. b) GDPR.

 

-        For Bulgaria

Art. 88 GDPR, in conjunction with Art. 25k of the Data Privacy Act

 

During the course of the application process, we will contact you by email and by SMS if you have provided your consent that we may do so.

 

If you provide special consent, then Art. 6 para. 1 lit. a) GDPR shall be considered the legal basis for transmitting your application. We use an encryption process for the online transmission of your applicant data in this system, so your information is protected against unauthorised access. 

Recipients / categories of recipients: The data in your profile is only visible to you unless you grant special consent or submit a specific application.

The recruiters and HR consultants responsible for the position to be filled will only be entitled to review your application data if you create a specific application through your profile and send it to us. Your profile will only be considered for other job vacancies within the Kaufland Group based on your qualifications or interests if you grant your special consent that we do so via the system (in the form of marking to whom your profile should be visible). Further, we will never disclose your application to third parties outside of the Kaufland Group.

If you have granted your consent to be included in our talent pool (in the form of active agreement), then your profile can also be assigned to our talent pool and considered for future job vacancies according to your qualifications. It will be assigned to the talent pool following an individual review by us.

The legal basis for data processing within the framework of the talent pool is your consent in accordance with Art. 6 para. 1 lit. a) GDPR.

Your profile will only be visible in our talent pool for recruiters in the country in question. Your profile will remain in our talent pool based on the general deletion criteria for your profile.

Generally, your data will not be transmitted to countries outside of the EU unless you apply to Kaufland positions outside of the EU or you have expressly granted your consent for your profile to be included in the talent pool, so that recruiters in all Kaufland countries may review your data to see if you are a fit for open positions. In these cases, the legal basis for data transmission will be your consent in accordance with Art. 6 para. 1 lit. a) GDPR.

The following also applies for Germany: If we plan to hire an applicant, the documents for the applications in question for this position will first be submitted to the responsible Works Council in accordance with the law, so that it can effectively exercise its statutory right of co-determination. This only applies if a Works Council exists in the Kaufland company in which the applicant is to be hired.

Storage period/criteria for specifying the storage period:

Deletion period for the specific application

The data in a specific application shall be anonymised after the end of the application process in accordance with valid national law. Applicant data shall be anonymised

 

-      For the Czech Republic and Poland after 90 days

-      For Germany after 120 days

-      For Bulgaria after 180 days

-      For Croatia, Romania and Slovakia after 365 days

 

completing the hiring and selection process, and data shall be deleted within one year after the same term

 

 

Deletion period for the profile

Your profile in our online application system and the data stored in the profile will remain saved in the system regardless of whether you have a specific active application. This allows you to apply for other positions at the Kaufland Group online, or receive notifications after you have been successfully added to our talent pool. Once your profile has been inactive for a certain amount of time and you have no applications in process, your profile will be deleted automatically.

Inactive profiles will be deleted

 

-      In Germany after 24 months

-      In Poland, Bulgaria, the Czech Republic, Croatia, Romania and Slovakia after 12 months

 

However, you can delete your profile yourself at any time. If you have current applications that are still in process at this time, they will be considered withdrawn when you delete your profile, which will be removed from the system. The profile will be deleted immediately, and the personal applicant data will be anonymised according to the statutory deletion period indicated above. 

 

3. Job agent

 

After you have indicated the job title and/or work location corresponding to your interests in the search screen, you can have a list of relevant job openings at our company sent to you via e-mail, at a frequency interval you select. The purpose of data processing within the framework of providing the Kaufland job agent as an informational service is to inform subscribers regarding open positions at the Kaufland Group, for the preparation / facilitation of any applications. The legal basis for data processing within the framework of sending the job information newsletter is your consent in accordance with Art. 6 para. 1 a) GDPR.

When you register for the free Kaufland job agent, you consent that we may process your e-mail address and the voluntary information you provide for your desired job criteria (such as the work area, type of entry or working hours) in order to inform you about relevant job openings via e-mail. Your e-mail address and job criteria will not be disclosed. You can revoke your consent at any time by logging in with your profile and deleting the job agent.

 

4. Candidate Experience Survey

In some circumstances, we may use your e-mail address to send you an invitation to a Candidate Experience Survey after the end of the applicant selection process, in order to ensure the quality of our application process. Participation in the survey is voluntary, and the answers are collected and analysed anonymously. Your e-mail address will be processed for this purpose on the basis of Article 6 paragraph 1 lit. f) GDPR. We have a legitimate interest in data processing in order to collect experiences and opinions on our application process, and to use these as an important source of information for designing and improving the process.

 

5. Contact form / e-mail contact / telephone contact

Purpose of data processing / legal basis:

We will always treat the personal information which you provide to us when completing contact forms, by telephone or by e-mail as confidential. We only use your data for the purpose indicated, in order to process your inquiry. The legal basis for this data processing is Art. 6 para. 1 lit. f) GDPR in the case of general questions. The Kaufland Group has a legitimate interest in this processing based on its need to answer inquiries from website visitors and therefore ensure and foster their satisfaction.

In the case of questions regarding a specific application or position, Art. 6 para. 1 lit. b) GDPR or Art. 88 GDPR, in conjunction with national employment data protection law, serves as the legal basis.

Recipients / categories of recipients:

We never disclose data to third parties outside of the Kaufland Group. In exceptional cases, contract data processors may process data on our behalf. These processors are always carefully selected, audited by us, and contractually obligated under Art. 28 GDPR.

Furthermore, it may be necessary for us to disclose excerpts of your inquiry to our Kaufland companies (such as the Kaufland company to which your inquiry refers) in order to process your inquiry. Whenever possible, your inquiry will be anonymised in advance so that third parties cannot determine your identity. However, in some cases it may be necessary to transmit your personal information in order to process your inquiry.

Storage period/ criteria for specifying the storage period:

We will delete or securely anonymise all personal information which you provide to us when submitting inquiries through this website or via e-mail within at most 120 days after we send our final answer to you. We follow this process because website visitors often contact us again regarding the same matter after they receive an answer. We must be able to refer to previous correspondence in this case. Therefore, we save your documents for a period of 120 days. Based on our experience, generally we do not receive responses to our answers after this time. If you assert your rights as a data subject, your personal data will be saved for 3 years after the final answer is sent in order to verify that we have provided full information and complied with the law.

 

6. Use of cookies

 

Controller and purpose of data processing / legal basis:

We, the Kaufland Group (for country-specific information, please see the Legal Notice), use so-called cookies on our website. The setting you select in the consent form (e.g., granting your consent or not) applies to the use of cookies and other technologies in order to process usage data on all (sub-) domains under www.jobs.kaufland.de.

Cookies are small text files that are saved on your device (laptop, tablet, smartphone, etc.) when you visit our website. Cookies do not harm your device, and do not contain viruses, Trojan horses, or other malware. The cookie is used to collect information associated with the specific device you use. However, this does not mean that it provides us direct information on your identity.

Cookies and other technologies for processing usage data are used for the following purposes, depending on the category of the cookie or other technology:

  • Technically necessary : These are cookies and similar methods without which you cannot use our services (for example, to display our website correctly , including the font and color, to provide the functions you have requested and to take into account your settings such as your selection of cookies and similar technologies, to save your registration in the login area, etc.). A list of all technically necessary technologies / cookies in use can be found here . The use of technically necessary cookies and similar technologies in the category “technically necessary” is based on § 25 (2) no. 2 TTDSG. Subsequent data processing takes place on the basis of legitimate interests in accordance with Article 6 (1) sentence 1 (f) GDPR.
  • Convenience : With the help of these technologies, we can take into account your actual or assumed preferences for the comfortable use of our websites. For example, we can use your settings to display our websites in a language that is convenient for you. In this way, we also avoid showing you products that may not be available in your region. A list of all the “comfort technologies / cookies” currently in use can be found here .
  • Statistics : These techniques allow us to compile anonymous statistics on the use of our services. This allows us to determine, for example, how we can adapt our website even better to the habits of the users . These technologies enable us to create pseudonymous statistics on the use of our services for the purpose of tailoring them to requirements. This allows us to determine, for example, how we can adapt our websites even better to the habits of the users. A list of all the statistics technologies / cookies in use can be found here .
    The use of cookies and similar technologies in the statistics category is based on § 25 (1) TTDSG. Subsequent data processing takes place on the basis of your consent in accordance with Article 6 (1) sentence 1 (a) GDPR.
  • Marketing : This allows us and other managers to inform you and other users Display appropriate advertising content based on the analysis of your pseudonymous usage behavior. Your usage behavior can also be tracked via different websites, browsers or end devices using a user ID (unique identifier). By agreeing to the collection of the pseudonymous user profile and its disclosure together with the pseudonymous user ID for marketing purposes, you can access the other Kaufland websites and services. Relevant advertising content that corresponds to your presumed interests resulting from your user profile. In addition, we analyze your use of our Kaufland websites (e.g., viewed or clicked on advertising banners) to optimize our advertisements and offers for you and other customers and to provide our advertising partners with pseudonymous data for billing purposes and to optimize your marketing campaigns . Our advertising partners cannot trace this information back to you. If you do not give your consent or revoke it with effect for the future, you will only be shown random content on the corresponding banner areas on our services and websites and with third parties. A list of all marketing technologies / cookies in use can be found here .

In the context of the use of cookies and similar techniques for processing usage data, the following types of personal data are processed in particular, depending on the purpose:

Technically necessary:

  • Consent to cookie preferences

Preferences:

  • Settings that serve to optimize the output of the cards.

Statistics:

Pseudonymized user profiles with information about the use of our website. These include in particular:

o Browser type / version,

o Operating system used,

o Referrer URL (the previously visited page),

o Host name of the accessing computer (IP address),

o Time of the server request,

o individual user ID and

o Events triggered on the website (surfing behavior).

The IP addresses are regularly anonymized, so that conclusions can be drawn about your person.

We only merge the user ID with other data from you (e.g. name, e-mail address, etc.) with your separate express consent . It is not possible for us to draw any conclusions about your person from the user ID. We share the user ID and the associated usage profiles with third parties via the providers of advertising networks.

Marketing:

  • Pseudonymized user profiles with information about the use of our website. These include in particular:
    • IP address,
    • individual user ID,
    • potential product interests,
    • Events triggered on the website (surfing behavior).
  • The IP addresses are regularly anonymized, so that conclusions can be drawn about your person.
  • We only merge the user ID with other data from you (e.g. name, e-mail address, etc.) with your separate express consent . It is not possible for us to draw any conclusions about your person from the user ID. We share the user ID and the associated usage profiles with third parties via the providers of advertising networks.

The legal basis for the use of convenience, statistics and marketing cookies is your consent in accordance with Article 6 (1) (a) GDPR. The legal basis for the use of technically necessary cookies is Article 6 (1) (f) GDPR, which means that we process your data on the basis of our legitimate interest in being able to display the website and its displays in a fully functional manner.

You can revoke / amend your consent at any time with effect for the future. Just click here and make your selection. By removing the corresponding checkmark, you revoke your consent for the respective processing purposes in a simple and uncomplicated manner.

Recipients / categories of recipients: We may use specialized service providers, in particular from the area of online marketing, in the context of data processing by means of cookies and similar techniques for processing usage data. These process your data on our behalf as processors, are each carefully selected and contractually obliged in accordance with Article 28 GDPR. All companies listed as providers in our cookie policy act as processors for us.

Storage period / criteria for determining the storage period: You can find the storage period for cookies in our cookie policy. If the information “persistent” is indicated in the column “Expiry”, the cookie is stored permanently until the corresponding consent is revoked. The storage period of the session storage is limited to the respective session and ends when the browser is closed.

 

6.1 Web tracking using Adobe Analytics

Purpose of data processing / legal basis: This website uses the web analysis service Adobe Analytics to evaluate user access to this website. The data processing takes place on the basis of your consent (Article 6 (1) (a) GDPR). Information that is collected during your use of our website (these are: the page from which the file was requested, the name of the file, the date and time of the query, the amount of data transferred, the access status such as "File transferred", File not found ”, etc., a description of the type of web browser used and an anonymized IP address - shortened by the last three digits), are used by us for user guidance, for statistical evaluations, the adaptation of our Internet pages to your needs and the optimization of Recruiting measures used. We use cookies to control your connection to our websites during the session. For this purpose, Adobe Systems GmbH, a company commissioned by us, sets a permanent cookie in your Internet browser in order to create a pseudonymized user profile. This permanent cookie makes it possible to recognize your browser when you visit this website again. This is used to evaluate and design target group-specific recruitment measures and a needs-based website.

 

A direct personal reference of the information stored on the Adobe servers is excluded, since Adobe Analytics is used with the settings “Before Geo-Lookup: Replace visitor's last IP octet with 0” and “Obfuscate IP-Removed”. The setting “Before Geo-Lookup: Replace visitor's last IP octet with 0” ensures that the IP address is anonymized before this so-called geolocation by replacing the last octet of the IP address with zeros. The approximate location of the user is added to the tracking package that still contains the complete IP address for statistical evaluation. Before the tracking package is saved, the IP address is then replaced by a single fixed IP address - this is referred to as a generic IP address - if the setting “Obfuscate IP - Removed” is configured. As a result, the IP address is no longer contained in a stored data set.

 

The data collected with the Adobe Analytics technology is not used to personally identify the visitor to this website. The usage data stored in the cookie is also not merged with personal data about the bearer of the pseudonym.

To prevent general tracking by Adobe, you only have to click on the corresponding link here and confirm your objection on the page to be reached. In this case, a permanent “Do not track” cookie is set by Adobe in your browser so that Adobe technology is no longer used.

 

Recipients / categories of recipients: Your data will be disclosed / transmitted to the following recipients (Kaufland specialist departments Recruiting and BI) as part of data processing within the Kaufland service. If Adobe or other technical service providers access the data for support purposes, contracts for order processing are concluded with them in accordance with Article 28 GDPR.

6.2 Google reCaptcha


Purpose of data processing / legal basis: We use Google reCaptcha on our website to protect the website and your data, as well as to secure the transmission of forms. The use of Google reCaptcha serves to prevent automated interactions on our website, e.g. automated form submissions that are not carried out manually by humans. The legal basis for the data processing is your consent in accordance with Article 6 (1) sentence 1 a) GDPR (for data processing) and § 25 (1) TTDSG (for the use of cookies, etc.).

To use Google reCaptcha, we process your IP address and transmit it to Google. Google automatically checks whether the IP address is very likely to be assigned to a natural (human) user or an automated program (e.g. a bot) by comparing it with IP addresses that were previously used by a bot or similar . could be assigned. In this way, we try to prevent attacks on our website and your data, or to detect them at an early stage, which can occur, for example, through an automated program that tests various username-password combinations, endangers the security of our website through mass data transfers within forms, or similar Attacks.

The result determined by Google is sent back to us and stored by us in a log file to document possible attacks by bots or similar on our website.

When using Google reCaptcha, cookies are set by the provider, which may not be necessary for the provision of Google reCaptcha. You can find more information about cookies in our cookie policy .

Google also processes the data for its own purposes. You can find more information about Google reCaptcha here .

Recipients / categories of recipients: Order processing agreements within the meaning of Article 28 GDPR have been concluded with all recipients bound by instructions. This means that these recipients may only process personal data on the basis of our instructions and, in particular, processing for purposes other than those mentioned above is excluded.

Transfer to recipients in third countries: It may be necessary for us to transfer your personal data to recipients in a third country or in several third countries outside the European Union (EU) / the European Economic Area (EEA).

The verification using Google reCaptcha is carried out by Google Cloud Platform LLC, 1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, California 94043, USA and the data provided above is transmitted to the USA.

The EU Commission has certified some third countries with a level of data protection comparable to that of the GDPR. An overview of the third countries with adequacy decision can be found here .

For service providers headquartered in the USA, this only applies if they base the data transmission on the EU-US Data Privacy Framework of 07/10/2023 (DPF). This is the case for the present recipient.

Storage duration / criteria for storage duration: We do not store your IP address in connection with the reCaptcha service.

Google stores IP addresses for a period of usually a few hours in order to be able to assess whether the inquiries caused by the respective IP address can be assigned to a person or a bot. The IP addresses classified as harmless are then deleted. The IP addresses classified as bot are in turn stored for up to 50 days in order to be able to directly assign recurring requests (from bot farms, for example).

 

7. Use of the digital assistant 

 

You have the option of using our text-based digital assistant.

 

7.1 Digital assistant

Purpose of data processing / legal basis: You can interact with the digital assistant via the Kaufland career website and via store terminals.

 

The digital assistant offers three functions:

-       Answering questions

-       Searching for positions

-       Applications

 

The data to be processed in the FAQ and job search function includes:

 

-       Data that the server saves when you use the digital assistant (such as the date and duration of use, data on the device used, such as an anonymised user ID),

-       The text messages you type into the digital assistant,

-       Personal data that you provide to the digital assistant without a request to do so (such as your first name).

 

All personal and identifiable data will be anonymised automatically directly after it is collected within one logical second, so Kaufland is not able to associate this data with you personally. Your data is provided voluntarily. Data processing is required in order to ensure the digital assistant is fully functional.

 

Personal data is collected as part of the application function. This data includes your first and last name, e-mail address, phone number and country. Pre-screening questions may also be asked for certain positions. You have the option of providing information on your gender, inclusion in the talent pool, your profile visibility or recommending employees. You can also upload your CV or other application documents. The data will be transmitted to our online application system. Information on this system and deletion terms there is available under point 3. The data is not saved in the chat bot itself. All personal and identifiable data will be anonymised automatically directly after it is collected within one logical second, so the chat bot is not able to associate this data with you personally. Uploaded documents are also only saved briefly on an intermediate basis, and then deleted again immediately.

 

The legal basis for the data processing described is Art. 6 para. 1 letter f GDPR. The data indicated under clause 1 is processed in order to improve communication as part of our legitimate interests in accordance with the standard.

 

You have the right to object to the processing of your data at any time. To do so, use the contact information provided in clause 1.

 

7.2 Web server protocols

 

When you use the digital assistant, we process the date and duration of your visit and the number of inquiries as a standard in order to ensure the security of our IT systems. This data is collected only on an anonymised basis.

 

The legal basis for the data processing described is Art. 6 para. 1 letter f GDPR. The data indicated under clause 1 is processed in order to ensure the security of our IT systems as part of our legitimate interests in accordance with the standard.

 

7.3 Designing the digital assistant to meet your needs

 

We do not analyse personal data. In order to make the digital assistant more user-friendly, improve the quality of our services, or correct any faults, we analyse the use of the digital assistant exclusively using anonymised data. This allows us to improve phrase recognition, for instance, or add new functions to the digital assistant.

 

7.4 Criteria for specifying the storage period

 

We do not store your personal data in conjunction with using the digital assistant.

 

8. Encryption

 

We take technical and organisational security measures to protect your data from unauthorised access as far as possible. We use encryption processes, in addition to securing our operating environment. The information you provide is transmitted in encrypted format via an SSL protocol (secure socket layer) and checked for authenticity in order to prevent misuse of the data by third parties. You can identify this transmission by the lock symbol displayed in the status bar of your browser, and by address lines that begin with “https”.

 

9. Your rights as data subject

 

In accordance with Art. 15 para. 1 EU GDPR, you have the right to receive information at any time free of charge from the Kaufland company at which you are applying regarding the personal data which the company has saved about you.

In addition, in accordance with Art. 16 GDPR, you have the right to request rectification of incorrect stored personal data.

Finally, in accordance with Art. 17 GDPR, you have the right to request the deletion of data if we are no longer permitted to store the data (for instance because the data is no longer required for a hiring decision or because you have revoked your consent).

Furthermore, you have the right to request the restriction of processing of your personal data in accordance with Art. 18 GDPR.

If the data processing is based on Art. 6 para. 1 e) or f) GDPR, you are entitled to a right of objection under Art. 21 GDPR. If you object to data processing, all future processing will cease. This shall not apply if the controller can verify that it has mandatory and protected reasons for further processing that outweigh the interests of the data subject in objecting.

If you have provided the processed data yourself, you are entitled to the right of data portability as per Art, 20 GDPR.

If the data processing is based on a consent as per Art. 6 para. 1 a) or Art. 9 para. 2 a) GDPR, you can revoke the consent at any time with future effect. The legality of any previous processing will remain unaffected. Please note that if you revoke your consent, your profile will be deleted promptly from our online application system and all applications will be anonymised and no longer processed.

In these cases, if you have any questions or complaints, please contact the data protection officer in writing or by email.

Regardless of any other legal remedies under administrative law or through the courts, all data subjects have the right to submit complaints to a supervisory authority if they believe that the processing of their personal data violates the GDPR (Art. 77 GDPR). The data subject can assert this right with a supervisory authority in the member state in which they live, work, or at the location of the alleged violation.

 

10. Contact details of the data privacy officer

 

You can contact the data privacy officers of the individual Kaufland companies using the following contact details:

-        For Germany

datenschutz@kaufland.de

Postal address:

Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG

Kaufland Dienstleistung data privacy officer

Rötelstraße 35

74172 Neckarsulm

 

-        For the Czech Republic

e-mail: oou@kaufland.cz

Poštovní adresa:

Kaufland Česká republika v.o.s.

Bělohorská 2428/203169 00 Praha 6

 

-        For Slovakia

Kaufland Slovenská republika v.o.s.

Legal and Compliance

Address: Trnavská cesta 41/A, 831 04 Bratislava

Email: dataprotection@kaufland.sk

 

-        For Croatia

Email: gdpr@kaufland.hr

Adresa:

Kaufland Hrvatska k.d.

Službenik za zaštitu podataka

Donje Svetice 14

10 000 Zagreb

 

-        For Poland

Kaufland Polska Markety sp. z o.o. sp. k.

e-mail: daneosobowe@kaufland.pl

adres:

al. Armii Krajowej 47

50-541 Wrocław

 

-        For Romania

Email: protectiadatelor@kaufland.ro

Adresa poștală:

Kaufland România, Bd. Barbu Văcărescu 120-144, sectorul 2 , București

În atenția departamentului Protecția Datelor

 

-        For Bulgaria

Email: dataprotection@kaufland.bg

Address:

1A Skopje Str

1233, Sofia 

 

 

I Państwa członkowskie UE

Wskazówka: II Państwa członkowskie spoza UE (Republika Mołdowy) znajdują się na końcu polityki prywatności.

 

1. Administrator w rozumieniu art. 4 pkt 7 ogólnego rozporządzenia o ochronie danych (RODO/GDPR)

 

Dla Niemiec

Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG

Rötelstraße 35

74172 Neckarsulm

Telefon: 07132/ 9400

E-mail: karriere@kaufland.de

 

Dla Czech

Kaufland Česká republika v.o.s.

Bělohorská 2428/203169 00 Praha 6

Telefon: +420 251 05 1111

E-mail: personal@kaufland.cz

 

Dla Słowacji

Kaufland Slovenská republika v.o.s.

Siedziba: Trnavská cesta 41/A, 831 04 Bratislava

(dalej tylko „Kaufland”)

Telefon: 02/49 59 02 00

E-mail: service@kaufland.sk

 

Dla Chorwacji

Kaufland Hrvatska k.d.

Donje Svetice 14

10 000 Zagreb

Telefon: +385 1 2353-555

E-mail: karijera@kaufland.hr

 

Dla Polski

Kaufland Polska Markety sp. z o.o. sp. k. (dalej: Kaufland)

al. Armii Krajowej 47

50-541 Wrocław

Telefon: 71/ 37 70 100

E-mail: service@kaufland.pl

 

Dla Rumunii

Kaufland România SCS

B-dul Barbu Văcărescu 120-144, Sector 2

București, CP 020284

Telefon: 0372 090 000

E-mail: cariere@kaufland.ro

 

Dla Bułgarii

“Кауфланд България ЕООД & КО” КД

ул.“Скопие“ 1А

1233 София

Тelefon: +359 28125000

E-mail: recruitment@kaufland.bg

 

2. System do rekrutacji online

 

Grupa Kaufland stale poszukuje wykwalifikowanych i zmotywowanych pracowników. Należy pamiętać, że zgłoszenia aplikacyjne wysyłane mailowo są przekazywane do nas w sposób niezaszyfrowany. Dlatego prosimy o korzystanie wyłącznie z naszego systemu do rekrutacji online.

W naszym systemie do rekrutacji online można aplikować na stanowisko na dwa sposoby.

Można utworzyć własny profil kandydata z osobistym hasłem bez powiązania z konkretnym zgłoszeniem aplikacyjnym. Rekruterzy na inne stanowiska, na które aplikowałeś, również mogą zapoznać się z tymi dokumentami i w razie potrzeby przekazać je osobom z innych spółek Kaufland. Po zalogowaniu można w dowolnym momencie tworzyć zgłoszenia aplikacyjne, wysyłać je lub wycofywać, przeglądać status zgłoszenia (zgłoszeń), dodawać dokumenty, edytować dane lub wycofać jedno zgłoszenie lub więcej zgłoszeń.

Istnieje jednak również możliwość bezpośredniego aplikowania bez uprzedniej rejestracji. W tym celu wystarczy przesłać nam dane wymagane w ramach zgłoszenia aplikacyjnego za pośrednictwem systemu. W tym przypadku natychmiastowy dostęp online do dostarczonego zgłoszenia aplikacyjnego i dokumentów nie będzie jednak możliwy. Istnieje jednak możliwość uzyskania dostępu do systemu do rekrutacji online po wysłaniu zgłoszenia aplikacyjnego wyżej wymienioną metodą. Wystarczy poprosić o zresetowanie hasła (na ekranie „Rejestracja/Logowanie” należy kliknąć „Nie pamiętam hasła” i podać adres e-mail użyty podczas wysyłania zgłoszenia aplikacyjnego). Na ten adres zostanie wysłana wiadomość e-mail z jednorazowym hasłem. Po zmianie hasła można uzyskać dostęp do swojego profilu za pośrednictwem systemu.

W przypadku obu opcji wysyłania zgłoszenia aplikacyjnego są gromadzone i przekazywane do nas te same dane.

Cel przetwarzania danych, podstawa prawna / zasada działania:  Wszystkie informacje i załączniki zapisywane i wysyłane wraz ze zgłoszeniem aplikacyjnym są przez nas przetwarzane wyłącznie w celu rozpatrzenia zgłoszenia aplikacyjnego oraz, jeśli dotyczy, procesu onboardingu. Podstawę prawną stanowi w tym przypadku

 

-        Dla Niemiec

Art. 88 i.V.m. § 26 Abs. 1 Satz 1 BDSG bzw. Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO 

 

-        Dla Czech

Ustawa nr 101/2000 o ochronie danych osobowych w zw. z art. 88 RODO/GDPR.

 

-        Dla Słowacji

Art. 11 ustawy nr 311/2001 – kodeks pracy w zw. z art. 88 RODO/GDPR.

 

-        Dla Chorwacji

Artykuł 6 ust. 1 lit. b) ogólnego rozporządzenia o ochronie danych.

 

-        Dla Polski

Art. 22 Kodeksu pracy oraz art. 6 ust. 1 lit. b) RODO/GDPR

 

-        Dla Rumunii

Art. 6 ust. 1 lit. b) RODO/GDPR.

 

-        Dla Bułgarii

Art. 88 RODO/GDPR w związku z art. 25k ustawy o ochronie danych osobowych

 

W ramach procesu rekrutacji będziemy się z Państwem kontaktować mailowo, a w przypadku wyrażenia zgody, w razie potrzeby również za pomocą SMS.

 

Wyrażenie odrębnej zgody stanowi podstawę prawną do przekazania Państwa zgłoszenia aplikacyjnego zgodnie z art. 6 ust. 1 lit. a) RODO/GDPR. W celu przekazania online Państwa danych aplikacyjnych w systemie stosujemy proces szyfrowania, co zapewnia ochronę danych przed nieuprawnionym dostępem. 

Odbiorcy / kategorie odbiorców: Bez udzielenia odrębnej zgody lub wysłania konkretnego zgłoszenia aplikacyjnego Państwa dane są widoczne wyłącznie dla Państwa.

Rekruterzy i doradcy personalni odpowiedzialni za wakaty mają prawo do wglądu do Państwa danych aplikacyjnych tylko w przypadku utworzenia konkretnego zgłoszenia aplikacyjnego za pośrednictwem profilu i przesłania go do nas. Tylko w przypadku udzielenia konkretnej zgody za pośrednictwem systemu (w formie zaznaczenia, kto powinien mieć wgląd do profilu), profil będzie również brany pod uwagę przy innych, właściwych ogłoszeniach o pracę w Grupie Kaufland, odpowiadających Państwa kwalifikacjom lub zainteresowaniom. Ponadto nigdy nie przekazujemy zgłoszeń aplikacyjnych osobom trzecim spoza Grupy Kaufland.

W przypadku wyrażenia zgody na dodanie do naszej bazy talentów (w formie aktywnej zgody), Państwa profil może również zostać przypisany do naszej bazy talentów i uwzględniony w przyszłych ofertach pracy zgodnie z kwalifikacjami. Przypisanie jest dokonywane po indywidualnej weryfikacji przez nas.

Podstawę prawną przetwarzania danych w ramach bazy talentów stanowi Państwa zgoda na podstawie art. 6 ust. 1 lit. a) RODO/GDPR.

Wgląd do bazy talentów mają wyłącznie rekruterzy z danego kraju. Pozostanie w bazie talentów zależy od ogólnych kryteriów dla usunięcia Państwa profilu.

Dane zasadniczo nie są przekazywane do krajów spoza UE, chyba że zgłoszenie aplikacyjne dotyczy pracy w Kaufland poza UE lub wyrazili Państwo jednoznaczną zgodę na umieszczenie profilu w bazie talentów, aby rekruterzy we wszystkich krajach Kaufland mogli mieć dostęp do Państwa danych w celu sprawdzenia dopasowania profilu do wakatów. W tych przypadkach podstawę prawną przekazania danych stanowi Państwa zgoda na podstawie art. 6 ust 1. lit. a) RODO/GDPR.

Dla Niemiec obowiązuje również następująca zasada: w przypadku planowanego naboru, dokumenty odpowiednich zgłoszeń aplikacyjnych na to stanowisko zostaną wcześniej przekazane właściwej radzie zakładowej zgodnie z wymogami prawnymi ustawy o ustroju przedsiębiorstw, tak aby rada zakładowa mogła skutecznie realizować swoje ustawowe prawo do współdecydowania. Ma to zastosowanie jedynie w przypadku, gdy w firmie Kaufland, w której prowadzona jest rekrutacja, istnieje rada zakładowa.

Czas przechowywania / kryteria do określenia czasu przechowywania:

Termin usunięcia konkretnego zgłoszenia aplikacyjnego

Dane dotyczące konkretnego zgłoszenia aplikacyjnego są anonimizowane po zakończeniu procesu rekrutacji zgodnie z obowiązującym prawem krajowym. Anonimizacja danych kandydata następuje

 

-      Dla Czech i Polskipo: 90 dniach

-      Dla Niemiec po: 120 dniach

-      Dla Bułgarii po: 180 dniach

-      Dla Chorwacji, Rumunii i Słowacji: 365 dni

 

od zakończenia procesu rekrutacji i selekcji, a usunięcie w ciągu roku od tego samego terminu.

 

 

Termin usunięcia profilu

Profil w naszym systemie do rekrutacji online oraz zapisane w nim dane pozostają zapisane w systemie niezależnie od konkretnego aktywnego zgłoszenia aplikacyjnego. Daje to możliwość aplikowania online na inne stanowiska w Grupie Kaufland lub otrzymywania powiadomień w przypadku dodania do naszej bazy talentów. Jeśli profil będzie nieaktywny przez określony czas i nie będzie rozpatrywane żadne zgłoszenie aplikacyjne, profil zostanie automatycznie usunięty.

Usuwanie nieaktywnych profili odbywa się

 

       Dla Niemiec po 24 miesiącach

       Dla Polski, Bułgarii, Czech, Chorwacji, Rumunii i Słowacji po 24 miesiącach

 

Profil można również usunąć w każdej chwili samodzielnie. Jeśli w tym czasie będą rozpatrywane zgłoszenia aplikacyjne, poprzez usunięcie zostaną one wycofane, a profil zostanie usunięty z systemu. W takim przypadku profil jest usuwany niezwłocznie, a dane osobowe kandydata są anonimizowane po upływie wyżej wymienionego ustawowego terminu usunięcia. 

 

3. Usługa „Jobagent”

 

Po wprowadzeniu do naszej wyszukiwarki nazwy stanowiska i/lub miejsca pracy odpowiadającego zainteresowaniom, można skorzystać z możliwości przesyłania powiadomień o odpowiednich ofertach pracy e-mailem za pośrednictwem naszej usługi „Jobagent” w wybranej przez siebie częstotliwości. Celem przetwarzania danych w ramach zarejestrowania się w usłudze „Jobagent” firmy Kaufland jako serwisu informacyjnego jest informowanie subskrybentów o wakatach w Grupie Kaufland w celu przygotowania/ umożliwienia wysłania ewentualnych zgłoszeń aplikacyjnych. Podstawę prawną przetwarzania danych w ramach wysłania newslettera informującego o ofertach pracy stanowi Państwa zgoda na podstawie art. 6 ust. 1 a) RODO/GDPR.

W przypadku zarejestrowania się w bezpłatnej usłudze Kaufland „Jobagent”, wyrażają Państwo zgodę na przetwarzanie przez nas adresu e-mail oraz dobrowolnie podanych informacji dotyczących pożądanych kryteriów ofert pracy (np. zakres czynności, wymagane doświadczenie lub godziny pracy) w celu uzyskiwania mailowo informacji o odpowiadających tym kryteriom ofertach pracy. Adres e-mail i kryteria ofert pracy nie są przekazywane. W każdej chwili można wycofać swoją zgodę, logując się do profilu i usuwając usługę „Jobagent”.

 

4. Ankieta dotycząca doświadczenia kandydata

Aby zapewnić jakość naszego procesu rekrutacji, po zakończeniu konkretnego procesu rekrutacji możemy wykorzystać Państwa adres e-mail w celu wysłania zaproszenia do ankiety dotyczącej doświadczenia kandydata. Udział w ankiecie jest dobrowolny, a odpowiedzi są pozyskiwane i analizowane anonimowo. Przetwarzanie Państwa adresu e-mail w tym celu odbywa się na podstawie art. 6 ust. 1 lit. f) RODO/GDPR. Nasz prawnie uzasadniony interes w przetwarzaniu danych stanowi uzyskanie informacji na temat doświadczeń i opinii dotyczących procesu rekrutacji oraz wykorzystanie ich jako istotnego źródła informacji do projektowania oraz udoskonalania tego procesu.

 

5. Formularz kontaktowy / kontakt mailowy / kontakt telefoniczny

Cel przetwarzania danych / podstawa prawna:

Dane osobowe przekazywane nam przez Państwa podczas wypełniania formularzy kontaktowych, telefoniczne lub mailowo są oczywiście traktowane poufnie. Wykorzystujemy Państwa dane wyłącznie w określonym celu, którym jest opracowanie zapytania. Podstawę prawną tego przetwarzania danych w przypadku zapytań ogólnych stanowi art. 6 ust. 1 lit. f) RODO/GDPR. Prawnie uzasadniony interes ze strony Grupy Kaufland wynika z dbałości o udzielanie odpowiedzi na zapytania osób odwiedzających stronę internetową, a tym samym o utrzymanie i wspieranie ich zadowolenia.

W przypadku zapytań dotyczących konkretnego zgłoszenia aplikacyjnego lub stanowiska, podstawę prawną stanowi art. 6 ust. 1 lit. b) RODO lub art. 88 RODO w zw. z krajowym prawem ochrony danych w ramach zatrudnienia.

Odbiorcy / kategorie odbiorców:

Co do zasady wykluczamy możliwość przekazania danych osobom trzecim spoza Grupy Kaufland. Wyjątek stanowią dane przetwarzane w naszym imieniu przez podmioty przetwarzające. Podmioty przetwarzające są przez nas starannie selekcjonowane, podlegają naszemu audytowi oraz przepisom art. 28 RODO/GDPR.

Ponadto może być konieczne przekazanie przez nas fragmentów Państwa zapytania do innych spółek Kaufland (np. spółka Kaufland, której dotyczy zapytanie) w celu opracowania zapytania. Jeśli jest to możliwe, Państwa zapytanie zostanie wcześniej zanonimizowane, aby osoby trzecie nie mogły ich powiązać z Państwa osobą. W pojedynczych przypadkach przekazanie Państwa danych osobowych może być jednak konieczne w celu opracowania zapytania.

Czas przechowywania / kryteria do określenia czasu przechowywania:

Wszystkie dane osobowe przekazane nam podczas przesyłania zapytań za pośrednictwem tej strony internetowej lub mailowo zostaną przez nas usunięte lub bezpiecznie zanonimizowane nie później niż 120 dni po udzieleniu Państwu ostatecznej odpowiedzi. Wynika to z faktu, że odwiedzający stronę internetową często po uzyskaniu odpowiedzi kontaktują się z nami ponownie w tej samej sprawie. W takim wypadku musimy odnieść się do poprzedniej korespondencji. Dlatego przechowujemy Państwa dokumenty przez 120 dni. Z naszego doświadczenia wynika, że po tym okresie zazwyczaj nie ma już zapytań dotyczących naszych odpowiedzi. W przypadku skorzystania z prawa osoby, której dane dotyczą, Państwa dane osobowe będą przechowywane przez 3 lata po udzieleniu ostatecznej odpowiedzi w celu udowodnienia, że udzieliliśmy Państwu wyczerpujących informacji i że spełnione zostały wymogi prawne.

 

6. Wykorzystanie plików cookie

 

Administrator i cele przetwarzania danych / podstawy prawne:

My, Grupa Kaufland (informacje dotyczące poszczególnych krajów znajdują się w Impressum), używamy na naszych stronach internetowych tzw. plików cookies. Ustawienia wybrane w formularzu zgody (np. zgoda udzielona lub nie) dotyczą wykorzystania plików cookie i innych technologii do przetwarzania danych użytkowych we wszystkich subdomenach/domenach na stronie internetowej www.jobs.kaufland.de.

Pliki cookie to małe pliki tekstowe, które są przechowywane na Państwa urządzeniu końcowym (laptopie, tablecie, smartfonie itp.), podczas odwiedzana naszej strony internetowej. Pliki cookie nie powodują żadnych szkód w urządzeniu końcowym użytkownika i nie zawierają wirusów, trojanów ani innego złośliwego oprogramowania. W pliku cookie zapisywane są informacje, które za każdym razem uzyskiwane są z konkretnego, wykorzystywanego urządzenia końcowego. Nie oznacza to jednak, że uzyskujemy bezpośrednią wiedzę o Państwa tożsamości.

Wykorzystanie plików cookie i innych technologii do przetwarzania danych użytkowych służy – w zależności od kategorii pliku cookie lub innej technologi – następującym celom:

  • Niezbędne technicznie : Są to pliki cookie i podobne metody, bez których nie można korzystać z naszych usług (np. w celu prawidłowego wyświetlania naszej witryny internetowej, łącznie z czcionką i kolorem, w celu zapewnienia żądanych funkcji i uwzględnienia Twoich ustawień, takich jak wybory dotyczące plików cookie i podobne technologie, aby zapisać Twoją rejestrację w obszarze logowania itp.). Listę wszystkich stosowanych technologii/cookies niezbędnych z technicznego punktu widzenia można znaleźć tutaj . Korzystanie z technicznie niezbędnych plików cookie i podobnych technologii w kategorii „Technicznie konieczne” opiera się na § 25 ust. 2 nr 2 TTDSG. Późniejsze przetwarzanie danych odbywa się na podstawie prawnie uzasadnionych interesów zgodnie z art. 6 ust. 1 zdanie 1 lit. f RODO.
  • Wygoda : Techniki te pozwalają nam uwzględnić Twoje rzeczywiste lub domniemane preferencje dla wygody korzystania z naszych stron internetowych. Możemy na przykład wykorzystać Twoje ustawienia, aby wyświetlić nasze strony internetowe w języku, który Ci odpowiada. Pomaga nam to również uniknąć pokazywania Ci produktów, które mogą nie być dostępne w Twoim regionie. Listę wszystkich stosowanych „technologii zapewniających komfort/plików cookie” można znaleźć tutaj .
  • Statystyki : Techniki te pozwalają nam na tworzenie anonimowych statystyk dotyczących korzystania z naszych usług. Dzięki temu możemy np. określić, w jaki sposób możemy lepiej dostosować naszą stronę internetową do zwyczajów użytkowników . Techniki te umożliwiają nam tworzenie pseudonimowych statystyk korzystania z naszych usług w celu dostosowania ich do Twoich potrzeb. Dzięki temu możemy np. określić, w jaki sposób możemy lepiej dostosować nasze strony internetowe do zwyczajów użytkowników. Listę wszystkich używanych „technologii statystycznych/cookies” znajdziesz tutaj .
    Stosowanie plików cookies i podobnych technik w kategorii statystycznej opiera się na § 25 ust. 1 TTDSG. Późniejsze przetwarzanie danych odbywa się na podstawie Twojej zgody zgodnie z art. 6 ust. 1 zdanie 1 lit. a RODO.
  • Marketing : umożliwia nam i innym administratorom dostarczanie informacji Tobie i innym użytkownikom Wyświetlaj odpowiednie treści reklamowe na podstawie analizy Twojego pseudonimowego zachowania podczas użytkowania. Twoje zachowanie podczas korzystania z serwisu można również śledzić w różnych witrynach internetowych, przeglądarkach lub na różnych urządzeniach za pomocą identyfikatora użytkownika (unikalnego identyfikatora). Wyrażając zgodę na gromadzenie pseudonimowego profilu użytkownika i jego przekazywanie, łącznie z pseudonimowym identyfikatorem użytkownika, w celach marketingowych, można uzyskać dostęp do innych stron internetowych i usług Kaufland oraz, jeśli ma to zastosowanie. Kanałom stron trzecich wyświetlane są odpowiednie treści reklamowe, które odpowiadają Twoim przypuszczalnym zainteresowaniom, które wynikają z Twojego profilu użytkowania. Ponadto analizujemy sposób korzystania przez Ciebie z naszych stron internetowych Kaufland (np. oglądane lub klikane banery reklamowe) z jednej strony w celu optymalizacji naszych reklam i ofert dla Ciebie i innych klientów, a z drugiej strony w celu udostępnienia naszym partnerom reklamowym pseudonimowych danych do celów rozliczeniowych celów i optymalizacji kampanii marketingowych. Nasi partnerzy reklamowi nie mogą powiązać tych informacji z Tobą osobiście. Jeśli nie wyrazisz zgody lub cofniesz ją ze skutkiem na przyszłość, w odpowiednich obszarach banerów w naszych usługach i witrynach internetowych oraz na stronach trzecich będą Ci wyświetlane wyłącznie losowe treści. Listę wszystkich stosowanych „technologii marketingowych/plików cookie” znajdziesz tutaj .

W przypadku stosowania plików cookie i podobnych technik do przetwarzania danych użytkowych, w zależności od celu przetwarzane są w szczególności następujące rodzaje danych osobowych:

Technicznie konieczne:

  • Zgoda na preferencje dotyczące plików cookie

Preferencje:

  • Ustawienia służące optymalizacji wydajności kart.

Statystyka:

· Pseudonimizowane profile użytkowników zawierające informacje o korzystaniu z naszej strony internetowej. Należą do nich w szczególności:

o Typ/wersja przeglądarki,

o używany system operacyjny,

o URL strony odsyłającej (poprzednio odwiedzana strona),

o Nazwa hosta komputera uzyskującego dostęp (adres IP),

o czas żądania serwera,

o indywidualny identyfikator użytkownika i

o wywołane zdarzeniami na stronie internetowej (zachowania podczas surfowania).

· Adresy IP są regularnie anonimizowane, w związku z czym wyciąganie jakichkolwiek wniosków na Twój temat jest zasadniczo niemożliwe.

· Łączymy identyfikator użytkownika z innymi danymi od Ciebie (np. imieniem i nazwiskiem, adresem e-mail itp.) wyłącznie za Twoją odrębną, wyraźną zgodą . Nie możemy wyciągać żadnych wniosków na Twój temat na podstawie samego identyfikatora użytkownika. Możemy udostępniać identyfikator użytkownika i powiązane profile użytkowania stronom trzecim za pośrednictwem dostawców sieci reklamowych.

Marketing:

  • Pseudonimizowane profile użytkowania zawierające informacje o korzystaniu z naszej strony internetowej. Należą do nich w szczególności:
    • Adres IP,
    • indywidualny identyfikator użytkownika,
    • potencjalne zainteresowania produktami,
    • wywołane zdarzeniami na stronie internetowej (zachowania podczas surfowania).
  • Adresy IP są regularnie anonimizowane, w związku z czym wyciąganie jakichkolwiek wniosków na Twój temat jest zasadniczo niemożliwe.
  • Łączymy identyfikator użytkownika z innymi Twoimi danymi (np. imieniem i nazwiskiem, adresem e-mail itp.) wyłącznie za Twoją odrębną, wyraźną zgodą . Nie możemy wyciągać żadnych wniosków na Twój temat na podstawie samego identyfikatora użytkownika . Możemy udostępniać identyfikator użytkownika i powiązane profile użytkowania stronom trzecim za pośrednictwem dostawców sieci reklamowych.

Podstawą prawną korzystania z plików cookies zapewniających wygodę, statystyki i marketing jest Twoja zgoda zgodnie z art. 6 ust. 1 lit. a) RODO. Podstawą prawną stosowania technicznie niezbędnych plików cookies jest art. 6 ust. 1 lit. f) RODO, co oznacza, że przetwarzamy Twoje dane w oparciu o nasz prawnie uzasadniony interes polegający na możliwości wyświetlania strony internetowej i jej wyświetlaczy w sposób w pełni funkcjonalny.

możesz odwołać/dostosować swoją zgodę ze skutkiem na przyszłość. Po prostu kliknij tutaj i dokonaj wyboru. Usuwając odpowiednie znaczniki, możesz łatwo i prosto odwołać swoją zgodę na dane cele przetwarzania.

Odbiorcy/kategorie odbiorców: W ramach przetwarzania danych z wykorzystaniem plików cookies i podobnych technik przetwarzania danych użytkowych możemy korzystać z usług wyspecjalizowanych dostawców usług, w szczególności z zakresu marketingu internetowego. Przetwarzają Twoje dane w naszym imieniu jako podmioty przetwarzające, są starannie wybrani i zobowiązani umownie zgodnie z art. 28 RODO. Wszystkie firmy wymienione jako dostawcy w naszej polityce dotyczącej plików cookie pełnią dla nas rolę podmiotów przetwarzających.

Okres przechowywania/kryteria ustalania okresu przechowywania: Okres przechowywania plików cookies znajdziesz w naszym regulaminie dotyczącym plików cookies. Jeśli w kolumnie „Wygaśnięcie” określono opcję „trwały”, plik cookie będzie przechowywany na stałe do czasu cofnięcia odpowiedniej zgody . Okres przechowywania sesji jest ograniczony do danej sesji i kończy się wraz z zamknięciem przeglądarki.

 

6.1 Śledzenie sieci za pomocą Adobe Analytics

Cel przetwarzania danych/podstawa prawna: Niniejsza witryna korzysta z usługi analizy sieci Adobe Analytics w celu oceny dostępu użytkowników do tej witryny. Przetwarzanie danych odbywa się na podstawie Twojej zgody (art. 6 ust. 1 lit. a) RODO). Informacje powstałe podczas korzystania przez Ciebie z naszej witryny internetowej (jest to: strona, z której zażądano pliku, nazwa pliku, data i godzina żądania, ilość przesłanych danych, status dostępu taki jak „przesyłanie pliku „, „Nie znaleziono pliku” itp., opis rodzaju używanej przeglądarki internetowej i zanonimizowany adres IP – skrócony o trzy ostatnie cyfry), są przez nas wykorzystywane w celu wskazówek dla użytkownika, ocen statystycznych, dostosowania naszych stron internetowych do Twoich potrzeb oraz optymalizacji stosowanych środków rekrutacyjnych. W tym celu wykorzystujemy pliki cookies, które umożliwiają kontrolę Twojego połączenia z naszymi stronami internetowymi podczas sesji. W tym celu zlecona przez nas firma Adobe Systems GmbH ustawia w Twojej przeglądarce internetowej trwały plik cookie, aby utworzyć pseudonimizowany profil użytkownika. Ten trwały plik cookie umożliwia rozpoznanie Twojej przeglądarki przy ponownym wejściu na tę stronę. Służy to ocenie i projektowaniu środków rekrutacyjnych dostosowanych do grupy docelowej oraz strony internetowej opartej na potrzebach.

 

Bezpośrednie osobiste odniesienie do informacji przechowywanych na serwerach Adobe jest wykluczone, ponieważ Adobe Analytics jest używane z ustawieniami „Przed wyszukiwaniem geograficznym: zamień ostatni oktet IP odwiedzającego na 0” i „Zaciemnij adres IP-usunięty”. Ustawienie „Przed wyszukiwaniem geograficznym: zamień ostatni oktet IP odwiedzającego na 0” gwarantuje, że przed tak zwaną geolokalizacją adres IP będzie anonimizowany poprzez zastąpienie ostatniego oktetu adresu IP zerami. Przybliżona lokalizacja użytkownika jest dodawana do pakietu śledzącego, który zawiera również pełny adres IP, w celu analizy statystycznej. Przed zapisaniem pakietu śledzącego adres IP jest następnie zastępowany pojedynczym stałym adresem IP – nazywa się to ogólnym adresem IP – jeśli skonfigurowane jest ustawienie „Zaciemnij adres IP – usunięte”. Oznacza to, że adres IP nie jest już zawarty w zapisanym zestawie danych.

 

Dane zbierane za pomocą technologii Adobe Analytics nie są wykorzystywane do osobistej identyfikacji osób odwiedzających tę witrynę. Dane użytkowe zapisane w pliku cookie nie są również łączone z danymi osobowymi osoby noszącej pseudonim.

Aby zapobiec ogólnemu śledzeniu przez firmę Adobe, wystarczy kliknąć odpowiedni link tutaj i potwierdzić swój sprzeciw na stronie, do której można uzyskać dostęp. W takim przypadku Adobe umieszcza w przeglądarce trwały plik cookie „Nie śledź”, dzięki czemu technologia Adobe nie jest już używana.

 

Odbiorcy/kategorie odbiorców: Twoje dane będą udostępniane/przekazywane następującym odbiorcom (działom rekrutacji Kaufland i BI) w ramach przetwarzania danych w ramach usługi Kaufland. Jeżeli Adobe lub inni dostawcy usług technicznych uzyskują dostęp do danych w celach wsparcia, zawarte są z nimi umowy na realizację zamówień zgodnie z art. 28 RODO.

6.2 Google reCaptcha


Cel przetwarzania danych/podstawa prawna: Na naszej stronie internetowej używamy „Google reCaptcha” w celu ochrony witryny i Twoich danych oraz zabezpieczenia transmisji formularzy. Korzystanie z Google reCaptcha ma na celu zapobieganie automatycznym interakcjom na naszej stronie internetowej, takim jak automatyczne przesyłanie formularzy, które nie są wykonywane ręcznie przez człowieka. Podstawą prawną przetwarzania danych jest Twoja zgoda zgodnie z art. 6 ust. 1 zdanie 1 a) RODO (na przetwarzanie danych) oraz art. 25 ust. 1 TTDSG (na wykorzystanie plików cookies itp.).

Aby móc korzystać z Google reCaptcha, przetwarzamy Twój adres IP i przesyłamy go do Google. Google automatycznie sprawdza, czy najprawdopodobniej adres IP można przypisać naturalnemu (człowiekowi) użytkownikowi lub zautomatyzowanemu programowi (np. botowi), porównując go z adresami IP, które w przeszłości mogły zostać przypisane botowi lub podobnemu. W ten sposób staramy się zapobiegać atakom na naszą stronę internetową i Twoje dane lub wykrywać je na wczesnym etapie, co może nastąpić np. poprzez zautomatyzowany program testujący różne kombinacje nazwy użytkownika i hasła, zagraża bezpieczeństwu naszej strony internetowej poprzez masowe przesyłanie danych w ramach formularzy lub podobne ataki.

Wynik ustalony przez Google jest przesyłany do nas i zapisywany w pliku dziennika w celu udokumentowania ewentualnych ataków botów lub podobnych na naszą stronę internetową.

Podczas korzystania z Google reCaptcha dostawca ustawia pliki cookie, które mogą nie być konieczne do świadczenia Google reCaptcha. Więcej informacji na temat plików cookies znajdziesz w naszej polityce plików cookies .

Google przetwarza dane również do własnych celów. Więcej informacji na temat Google reCaptcha znajdziesz tutaj .

Odbiorcy/kategorie odbiorców: Ze wszystkimi odbiorcami związanymi instrukcjami zostały zawarte umowy o realizację zamówień w rozumieniu art. 28 RODO. Oznacza to, że ci odbiorcy mogą przetwarzać dane osobowe wyłącznie na podstawie naszych poleceń i w szczególności wykluczone jest przetwarzanie w celach innych niż wymienione powyżej.

Przekazywanie do odbiorców w krajach trzecich: Może zaistnieć konieczność przekazania Twoich danych osobowych odbiorcom w państwie trzecim lub w kilku krajach trzecich spoza Unii Europejskiej (UE)/Europejskiego Obszaru Gospodarczego (EOG).

Weryfikację za pomocą Google reCaptcha przeprowadza Google Cloud Platform LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA, przekazując podane powyżej dane do USA.

Komisja Europejska wydała decyzję stwierdzającą odpowiedni stopień ochrony danych, stwierdzając, że niektóre państwa trzecie zapewniają poziom ochrony danych porównywalny z poziomem określonym w RODO. Przegląd krajów trzecich, które wydały decyzję stwierdzającą odpowiedni stopień ochrony, można znaleźć tutaj .

W przypadku usługodawców z siedzibą w USA ma to zastosowanie tylko wtedy, gdy opierają oni przesyłanie danych na Ramach ochrony danych UE-USA z dnia 10 lipca 2023 r. (DPF). Tak jest w przypadku obecnego odbiornika.

Okres przechowywania/kryteria okresu przechowywania: Nie przechowujemy Twojego adresu IP w związku z usługą reCaptcha.

Google przechowuje adresy IP zazwyczaj przez kilka godzin, aby móc ocenić, czy zapytania wywołane danym adresem IP można przypisać człowiekowi, czy botowi. Adresy IP sklasyfikowane jako nieszkodliwe są następnie usuwane. Adresy IP zaklasyfikowane jako boty przechowywane są do 50 dni, aby móc bezpośrednio przypisywać powtarzające się żądania (np. z farm botów).

 

7. Korzystanie z asystenta cyfrowego 

 

Istnieje możliwość skorzystania z naszego tekstowego asystenta cyfrowego.

 

7.1 Asystent cyfrowy

Cel przetwarzania danych / podstawa prawna: Interakcja z asystentem cyfrowym odbywa się za pośrednictwem strony internetowej Kaufland poświęconej karierze oraz terminali sklepowych.

 

Asystent cyfrowy oferuje trzy funkcje:

-       Odpowiadanie na pytania

-       Wyszukiwanie stanowisk

-       Aplikowanie

 

Dane przetwarzane w obrębie funkcji FAQ i funkcji wyszukiwania stanowisk:

 

-       dane, które serwer przechowuje podczas korzystania z asystenta cyfrowego (w tym data i czas korzystania, dane z używanego urządzenia końcowego, takie jak zanonimizowany identyfikator użytkownika),

-       wprowadzone wiadomości tekstowe wysyłane za pośrednictwem asystenta cyfrowego,

-       dane osobowe, które użytkownik przekazuje asystentowi cyfrowemu dobrowolnie (np. imię).

 

Wszystkie dane osobowe i dane odnoszące się do osoby są automatycznie anonimizowane w ciągu logicznej sekundy natychmiast po ich zgromadzeniu, tak aby firma Kaufland nie mogła powiązać ich z Państwa osobą. Udostępnienie przez Państwa danych jest dobrowolne. Przetwarzanie danych jest warunkiem koniecznym do nieograniczonego funkcjonowania asystenta cyfrowego.

 

W ramach funkcji aplikowania są gromadzone dane osobowe. Są to: imię i nazwisko, adres e-mail, numer telefonu oraz kraj. W zależności od stanowiska zadawane są również pytania wstępne. Opcjonalnie można podać informacje dotyczące płci, dodania do bazy talentów, widoczności profilu lub pracowników polecających. Istnieje również możliwość przesłania CV lub innych dokumentów aplikacyjnych. Dane zostaną przekazane do naszego systemu do rekrutacji online. Informacje na ten temat oraz obowiązujące tam terminy usunięcia danych znajdują się w punkcie 3. W samym chatbocie dane nie są przechowywane. Wszystkie dane osobowe i dane odnoszące się do osoby są automatycznie anonimizowane w ciągu logicznej sekundy natychmiast po ich zgromadzeniu, tak aby chatbot nie mógł powiązać ich z Państwa osobą. Przesłane dokumenty także są przechowywane tylko tymczasowo przez krótki czas, a następnie natychmiast usuwane.

 

Podstawę prawną opisanego przetwarzania danych stanowi art. 6 ust. 1 lit. f RODO. Przetwarzanie danych, o których mowa w punkcie 1, w celu usprawnienia komunikacji stanowi prawnie uzasadniony interes w rozumieniu normy.

 

W każdej chwili mają Państwo prawo do wniesienia sprzeciwu wobec przetwarzania danych. W tym celu należy skontaktować się z osobą wymienioną w punkcie 1.

 

7.2 Dzienniki serwerów

 

W przypadku korzystania z asystenta cyfrowego standardowo przetwarzamy datę i czas trwania wizyty oraz liczbę żądań, w celu zapewnia bezpieczeństwa naszych systemów informatycznych. Gromadzenie danych odbywa się wyłącznie w sposób zanonimizowany.

 

Podstawę prawną opisanego przetwarzania danych stanowi art. 6 ust. 1 lit. f RODO. Przetwarzanie danych, o których mowa w punkcie 1, w celu zapewniania bezpieczeństwa systemów informatycznych stanowi prawnie uzasadniony interes w rozumieniu normy.

 

7.3 Projektowanie asystenta cyfrowego zorientowane na zapotrzebowanie

 

Nie analizujemy żadnych danych osobowych. Aby uczynić korzystanie z asystenta cyfrowego przyjaznym dla użytkownika, poprawić jakość usług lub usunąć istniejące błędy, analizujemy korzystanie z asystenta cyfrowego wyłącznie na podstawie danych zanonimizowanych. Pozwala to np. na dalszy rozwój rozpoznawania fraz i wzbogacenie asystenta cyfrowego o nowe funkcje.

 

7.4 Kryteria do określenia czasu przechowywania

 

W ramach korzystania z asystenta cyfrowego nie przechowujemy żadnych danych osobowych.

 

8. Szyfrowanie

 

Stosujemy techniczne i organizacyjne działania zabezpieczające, aby jak najpełniej chronić Państwa dane przed niepożądanym dostępem. Poza zabezpieczeniem środowiska operacyjnego stosujemy procedury szyfrowania. Podane przez Państwa informacje są przesyłane w formie zaszyfrowanej przy użyciu protokołu SSL (Secure Socket Layer) i weryfikowane pod względem autentyczności, aby zapobiec niewłaściwemu wykorzystaniu danych przez osoby trzecie. Można to rozpoznać po tym, że symbol kłódki w pasku adresu przeglądarki jest zamknięty, a wiersz adresu zaczyna się od „https”.

 

9. Prawa użytkownika jako osoby, której dane dotyczą

 

Zgodnie z art. 15 ust. 1 RODO/GDPR mają Państwo prawo do uzyskania w dowolnym momencie oraz bezpłatnie informacji o Państwa danych osobowych przechowywanych w firmie Kaufland, do której Państwo aplikują.

Ponadto zgodnie z art. 16 RODO/GDPR mają Państwo prawo do żądania korekty nieprawidłowych danych przechowywanych na Państwa temat.

Zgodnie z art. 17 RODO/GDPR mają Państwo również prawo do żądania usunięcia danych, jeśli dane nie mogą być przez nas dłużej przechowywane (np. ponieważ dane nie są już potrzebne do podjęcia decyzji w sprawie rekrutacji lub z powodu wycofania udzielonej zgody).

Mają Państwo także prawo do żądania ograniczenia przetwarzania danych osobowych zgodnie z art. 18 RODO/GDPR.

Jeśli przetwarzanie danych odbywa się na podstawie art. 6 ust. 1 lit. e) lub f) RODO/GDPR, przysługuje Państwu prawo do sprzeciwu zgodnie z art. 21 RODO/GDPR. W przypadku sprzeciwu wobec przetwarzania danych zostanie ono zaniechane w przyszłości. Nie ma to zastosowania, jeżeli administrator jest w stanie wykazać istnienie ważnych prawnie uzasadnionych podstaw do przetwarzania, nadrzędnych wobec interesu we wniesieniu sprzeciwu przez osobę, której dane dotyczą.

Jeśli przetwarzane dane udostępnili Państwo sami, przysługuje Państwu prawo do przeniesienia danych zgodnie z art. 20 RODO/GDPR.

Jeśli przetwarzanie danych odbywa się na podstawie zgody według art. 6 ust. 1 lit. a) lub art. 9 ust. 2 lit. a) RODO/GDPR, mogą Państwo w każdej chwili wycofać zgodę ze skutkiem na przyszłość. Zgodność z prawem wcześniejszego przetwarzania pozostaje nienaruszona. Należy pamiętać, że w przypadku wycofania zgody profil w naszym systemie do rekrutacji online zostanie natychmiast usunięty, a wszystkie aplikacje znajdujące się w opracowaniu zostaną cofnięte i zanonimizowane.

W wyżej wymienionych przypadkach, w razie wątpliwości lub skarg prosimy zwrócić się na piśmie lub mailowo do inspektora ochrony danych.

Bez uszczerbku dla innych administracyjno-prawnych lub sądowych środków ochrony prawnej każda osoba, której dane dotyczą ma prawo do złożenia skargi w organie nadzorczym, jeżeli osoba, której dane dotyczą uważa, że przetwarzanie danych osobowych jej dotyczących narusza RODO/GDPR (art. 77 RODO/GDPR). Osoba, której dane dotyczą może skorzystać z tego prawa przed organem nadzorczym w państwie członkowskim swojego miejsca pobytu, miejsca pracy lub miejsca domniemanego naruszenia.

 

10. Dane kontaktowe inspektora ochrony danych

 

Z inspektorami ochrony danych w poszczególnych spółkach Kaufland można skontaktować się pod następującymi danymi kontaktowymi:

-        Dla Niemiec

datenschutz@kaufland.de

Adres:

Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG

Datenschutzbeauftragter Kaufland Dienstleistung

Rötelstraße 35

74172 Neckarsulm

 

-        Dla Czech

E-mail: oou@kaufland.cz

Adres:

Kaufland Česká republika v.o.s.

Bělohorská 2428/203169 00 Praha 6

 

-        Dla Słowacji

Kaufland Slovenská republika v.o.s.

Prawo i przestrzeganie procedur

Adres: Trnavská cesta 41/A, 831 04 Bratislava

E-mail: dataprotection@kaufland.sk

 

-        Dla Chorwacji

E-mail: gdpr@kaufland.hr

Adres:

Kaufland Hrvatska k.d.

Službenik za zaštitu podataka

Donje Svetice 14

10 000 Zagreb

 

-        Dla Polski

Kaufland Polska Markety sp. z o.o. sp. k.

E-mail: daneosobowe@kaufland.pl

Adres:

al. Armii Krajowej 47

50-541 Wrocław

 

-        Dla Rumunii

E-mail: protectiadatelor@kaufland.ro

Adres:

Kaufland România, Bd. Barbu Văcărescu 120-144, sectorul 2 , București

În atenția departamentului Protecția Datelor

 

-        Dla Bułgarii

E-mail: dataprotection@kaufland.bg

Adres:

1A Skopje Str

1233, Sofia 

 

I EU tagállamok

Megjegyzés: II Nem EU tagállamok(Moldáv Köztársaság) a nyilatkozat végén találhatók.

 

1. A német adatvédelmi rendelet (DSGVO/GDPR) 4.cikk 7. pont értelmében a felelős

 

Németországban

Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG

Rötelstraße 35

74172 Neckarsulm

Telefon: 07132/ 9400

E-mail: karriere@kaufland.de

 

Csehországban

Kaufland Česká republika v.o.s.

Bělohorská 2428/203169 00 Praha 6

Telefon: +420 251 05 1111

E-mail: personal@kaufland.cz

 

Szlovákiában

Kaufland Slovenská republika v.o.s.

Székhely: Trnavská cesta 41/A, 831 04 Bratislava

(a továbbiakban csak „Kaufland”)

Telefon: 02/49 59 02 00

E-mail: service@kaufland.sk

 

Horvátországban

Kaufland Hrvatska k.d.

Donje Svetice 14

10 000 Zágráb

Telefon: +385 1 2353-555

E-mail: karijera@kaufland.hr

 

Lengyelországban

Kaufland Polska Markety sp. z o.o. sp. k. (dalej: Kaufland

al. Armii Krajowej 47

50-541 Wrocław

Telefon: 71/ 37 70 100

E-mail: service@kaufland.pl

 

Romániában

Kaufland România SCS

B-dul Barbu Văcărescu 120-144, Sector 2

București, CP 020284

Telefon: 0372 090 000

E-mail: cariere@kaufland.ro

 

Bulgáriában

“Кауфланд България ЕООД & КО” КД

ул.“Скопие“ 1А

1233 София

Тelefon: +359 28125000

E-mail: recruitment@kaufland.bg

 

2. Online pályázati rendszer

 

A Kaufland Csoport folyamatosan keresi a szakképzett és motivált munkatársakat. Kérlek, vedd figyelembe, hogy az e-mailben elküldött pályázatok kódolatlanul jutnak el hozzánk. Ezért azt kérjük, hogy kizárólag a saját online pályázati rendszerünket használd.

Az online pályázati rendszerünkben kétféleképpen jelentkezhetsz hozzánk.

Online pályázati rendszerünkben konkrét pályázattól függetlenül létrehozhatod a jelszóval védett saját pályázati profilodat. Az Ön által jelentkezett egyéb pozíciók toborzói szintén megtekinthetik ezeket a dokumentumokat, és szükség esetén továbbíthatják azokat más Kaufland cégek munkatársainak. Ha bejelentkeztél, bármikor létrehozhatod a pályázataidat, elküldheted, visszavonhatod őket, megtekintheted a pályázatod állapotát, utólagosan is benyújthatsz dokumentumokat, iratokat, de az adataidat is módosíthatod, vagy visszavonhatod a konkrét pályázatodat, pályázataidat.

Arra is lehetőséged van, hogy előzetes bejelentkezés nélkül, közvetlenül küldöd el számunkra a pályázatodat, ilyenkor elég, ha a pályázathoz szükséges adatokat küldöd el nekünk a rendszerünkön keresztül. Ebben az esetben azonban nem férsz hozzá azonnal az online benyújtott pályázatodhoz és a dokumentumokhoz, iratokhoz. Utólag azonban lehetőséged van, hogy megkérd a hozzáférést az Online pályázati rendszerünkhöz. Ez bármikor kezdeményezhető a jelszó igénylésével (a „Regisztráció/Bejelentkezés” maszkban egyszerűen kattints az „Elfelejtettem a jelszót” felületre és add meg a pályázatnál már megadott e-mail címedet). Ezután kapsz egy e-mailt erre a címre, benne egy egyszer használatos jelszóval. A jelszó megváltoztatásával már hozzáférhetsz a rendszerben lévő profilodhoz.

Mindkettő pályázati lehetőség esetében ugyanazokat az adatokat szerepelteted és küldöd el nekünk. A jelentkezésre, a profilra és a jelölt-adatbázisra vonatkozó, alább említett törlési határidők mindkét jelentkezési lehetőségre egyaránt vonatkoznak.

Az adatfeldolgozás célja, jogszabályi kerete/működési módja:  Minden olyan adatot és dokumentumot, amit tárolsz és elküldesz egy pályázattal, kizárólag a meghatározott pályázat feldolgozásához és adott esetben a felvételi folyamathoz használunk. Az ide vonatkozó jogszabályok

 

-        Németországban

Art. 88 i.V.m. § 26 Abs. 1 Satz 1 BDSG bzw. Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO 

 

-       Csehországban

Személyes adatok védelméről szóló 101/2000 sz. törvény az adatvédelmi rendelt/GDPR 88. cikkével együtt

 

-       Szlovákiában

311/2001 sz. törvény 11. cikk. - Munka törvénykönyve az adatvédelmi rendelt/GDPR 88. cikkével együtt

 

-       Horvátországban

Az adatvédelem általános szabályai 6. cikk, 1. szak. b) pont

 

-        Lengyelországban

Munka törvénykönyve 22. cikk és az adatvédelmi rendelet/GDPR 6. cikk 1 bek. b) pont

 

-        Romániában

Adatvédelmi rendelet/GDPR 6. cikk 1 bek. b) pont

 

-        Bulgáriában

GDPR 88. cikk az Adatvédelmi törvény 25k cikkével együtt

 

A pályázati folyamat során e-mailben és ha beleegyeztél, adott esetben SMS-ben tartjuk veled a kapcsolatot.

 

Ha ezen felül külön beleegyeztél, az Adatvédelmi rendelet/GDPR 6. cikk 1 bek. a) pont jogszabályi lehetőséget ad arra, hogy a pályázatodat továbbadjuk másnak. Ebben a rendszerben a pályázati adataid online továbbításához adataidat kódolással védjük, így illetéktelenek nem férnek hozzá az adataidhoz. 

Címzettek/címzettek kategóriái: A profiladataid a kifejezett beleegyezésed nélkül, vagy egy konkrét pályázat elküldését kivéve, csak számodra érhetők el.

A meghirdetett munkakör illetékes toborzó és humánerőforrás menedzsere csak akkor kap betekintési jogosultságot a pályázati adataidba, ha a profilodon keresztül konkrét pályázatot állítasz össze és azt elküldöd nekünk. A profilodban szereplő képzettségedet, vagy érdeklődési körödet, a Kaufland Csoportban meghirdetett munkaköri pályázati kiírások vonatkozásában mások csak akkor veszik figyelembe, ha a rendszeren keresztül erre külön beleegyezésed adod (úgy, hogy bejelölöd, hogy kik tekinthetik meg ezeket az adatokat). Ezenkívül a pályázatodat a Kaufland Csoporton kívül senki másnak nem adjuk át.

Amennyiben belegyeztél, hogy felvegyünk a talent pool (utánpótlás-jelölt) körünkbe (aktív jóváhagyás szükséges) akkor a profilodat hozzárendeli a rendszer a talent pool körhöz és a képzettséged alapján figyelembe vesszük a jövőbeni álláskiírásoknál. Ezt a hozzárendelést egyéni vizsgálat alapján végezzük el.

A talent pool keretében történő adatfeldolgozás jogszabályi alapja az adatvédelmi rendelet/GDPR 6. cikk 1 bek. a) pontja szerint kinyilvánított beleegyezésed.

A telent pool körünkbe csak a mindenkori ország toborzója tekinthet be. A talent pool-ban való bennmaradásod a profilod általános törlési kritériumaival összhangban van.

Adataidat alapvetően nem továbbítjuk EU-n kívüli országokba, amennyiben EU-n kívüli országban meghirdetett Kaufland állásokra pályázol, vagy ha kifejezetten beleegyeztél, hogy a profilodat felvegyük a talent pool (utánpótlás-jelölt) körbe, akkor az összes Kaufland ország toborzója megvizsgálhatja, hogy az adataid és a meghirdetett állások összhangban vannak-e. Ilyen esetekben az adattovábbítás jogszabályi alapja az adatvédelmi rendelet/GDPR 6. cikk 1 bek. a) pont szerinti beleegyezésed.

Németországban ezenkívül a következők is érvényesek: Egy tervezett felvétel esetében az adott állásra vonatkozó pályázatok dokumentációját az üzemi alkotmányra vonatkozó törvényben előírtak szerint be kell mutatni az illetékes üzemi tanácsnak, hogy ő is hatékonyan gyakorolhassa a jogát a vállalati döntéshozatalban. Ez arra az esetre vonatkozik, ha abban a Kaufland vállalatban, ahová a felvételt tervezik, létezik üzemi tanács.

Tárolási időszak/a tárolási időszak meghatározásának kritériumai:

A konkrét pályázatra vonatkozó törlési határidő

A konkrét pályázatra vonatkozó adatok a pályázati eljárás befejezését követően az adott ország jogszabályai alapján névtelenek lesznek. A pályázati adatok névtelenítése

 

-      Csehországban és Németországban 90 nap elteltével

-      Németországban 120 nap elteltével

-      Bulgáriában 180 nap elteltével

-      Horvátországban, Romániában és Szlovákiában 365 nap elteltével

A felvételi és kiválasztási eljárás lezárását követő múlva és a törlés egy éven belül ugyanezen határidőn belül történik meg.

 

 

A profilra vonatkozó törlési határidő

Az online pályázati rendszerünkben szereplő profilod, és az abban lévő adatok a konkrét aktív pályázattól függetlenül megmaradnak a rendszerben. Így lehetőséged van, hogy a Kaufland Csoport további állásaira is online pályázhass, vagy ha sikeresen felvettünk a talent pool körbe, megfelelő tájékoztatásokat kaphass. Amennyiben a profilod bizonyos ideig inaktív volt, és már nincs feldolgozás alatt pályázatod, a profilod automatikusan törlődik.

Az inaktív profilok

 

-      Németországban 24 hónap elteltével törlődnek

-      Lengyelországban, Bulgáriában, Csehországban, Horvátországban, Romániában, és Szlovákiában 12 hónap elteltével törlődnek

 

A profilodat azonban saját magad bármikor törölheted. Amennyiben ebben az időpontban feldolgozás alatt van egy pályázatod, akkor a saját magad indított törléssel ezt is visszavonod, és a profilodat is törlöd. Ilyenkor azonnal törlődik a profilod, a pályázattal kapcsolatos személyes adatok névtelenítése pedig a fenti jogszabályi törlési határidőben következik be. 

 

3. Jobagent

 

Miután a keresőmaszkunkban meghatároztad az érdeklődésednek megfelelő munkakör megnevezését és/vagy a munkahely helyszínét, akkor a Jobagent szolgáltatásunk az általad meghatározott gyakorisággal e-mailben megküldi neked a megfelelő állásajánlatokat. A Kaufland Jobagent, mint információs szolgáltatás, megrendelése keretében történő adatfeldolgozás célja az előfizetők informálása a Kaufland Csoport nyitott állásajánlatairól, hogy ezzel előkészíthetők/lehetségesek legyenek az esetleges pályázatok. A Job-Informations-Newsletter, állásinformációs hírlevél keretében történő adatfeldolgozás jogszabályi alapja az adatvédelmi rendelet/GDPR 6. cikk 1 bek. a) pontja szerint kinyilvánított beleegyezésed.

Amint bejelentkezel az ingyenes Kaufland Jobagent szolgáltatásra és beleegyezel az e-mail címed és a számodra megcélzott állásfeltételekhez önként megadott adatok feldolgozásába (pl. tevékenységi terület, belépés módja vagy a munkaidő), e-mailben tájékoztatást kapsz a neked megfelelő állásajánlatokról. Az e-mail címedet és az állásfeltételeket nem adjuk tovább. A profiloddal való bejelentkezésre vonatkozó beleegyezésed bármikor visszavonhatod, és törölheted a Jobagent szolgáltatást.

 

4. Candidate Experience felmérés

A pályázati eljárásunk minőségének a fenntartásához bizonyos esetekben, a konkrét kiválasztási eljárás lezárása után a Candidate Experience felmérésre történő meghíváshoz és a kérdőív elküldéséhez használni fogjuk az e-mail címedet. A felmérésen a részvétel önkéntes és a válaszokat név nélkül gyűjtjük össze és értékeljük ki. Az e-mail címed ilyen célú feldolgozását az adatvédelmi rendelet/GDPR 6. cikk 1. bek. f) pontja alapján végezzük el. Az adatfeldolgozásban az a jogos igényünk, hogy összegyűjtsük az értékelési folyamathoz a tapasztalatokat, szempontokat, és ezeket fontos információs forrásként felhasználjuk a folyamat kialakításához, pontosításához.

 

5. Kapcsolati űrlap/e-mail kapcsolat/telefon kapcsolat

Az adatkezelés célja/jogszabályi háttér:

Azokat a személyes adatokat, amelyeket a kapcsolati űrlap kitöltésekor telefonon vagy e-mailben megadsz, természetesen bizalmasan kezeljük. Az adataidat kizárólag a célnak megfelelően, a kérelmed feldolgozásához használjuk. Ennek az adatfeldolgozásnak a jogszabályi alapja az általános kérdések esetén az adatvédelmi rendelet/GDPR 6. cikk 1 bek. f) pontja A weboldal felhasználóinak az igényeiből, kérelmeiből eredően a Kaufland Csoport részéről a válaszadás érdekében az a jogos igénye keletkezik, hogy fenntartsa és javítsa a megelégedettséget.

Konkrét pályázat vagy állással kapcsolatos kérdések esetén az adatvédelmi rendelet/GDPR 6. cikk 1 bek. b) pontja és az adatvédelmi rendelet 88. cikke és a nemzeti foglalkoztatási adatok védelméről szóló jogszabályok teremtik meg a jogszabályi alapot.

Címzettek/címzettek kategóriái:

Az adatok Kaufland csoporton kívüli harmadik félnek történő továbbadását alapvetően kizárjuk. Kivételes esetekben az adatokat a megrendeléssel történő feldolgozás céljából átadjuk a feldolgozónak. Az ilyeneket azonban gondosan választjuk ki, auditáljuk őket, és az adatvédelmi rendelet/GDPR 28. cikke alapján szerződéses kötelezettség terheli őket.

Ezenkívül arra is szükség lehet, hogy kérelmed kivonatos részeit a kérelmed feldolgozása érdekében másik Kaufland társaságnak továbbítsuk (pl. annak a Kaufland társaságnak, amelyre a kérelmed vonatkozik). Amennyiben lehetséges, a kérelmedet előzőleg névtelenítjük, úgy hogy harmadik fél nem tud kapcsolatba lépni veled. Egyes esetekben mégis szükség lehet személyes adataid továbbadására, hogy a kérelmed feldolgozását folytathassuk.

Tárolási időszak/a tárolási időszak meghatározásának kritériumai:

Minden olyan személyes adatot, amit a kérelem benyújtásakor ezen a weboldalon vagy e-mailben a rendelkezésünkre bocsátasz, a neked küldött végleges választ követően legkésőbb 120 nap múlva töröljük, vagy megbízhatóan névtelenítjük. Ezt az a körülmény indokolja, hogy a weboldalt használók a válasz után gyakran még egyszer ugyanazzal az üggyel kapcsolatban megkeresnek minket. Ilyenkor szükségünk van a levelezési előzményekre. Ezért a dokumentumaidat még 120 napig megőrizzük. Tapasztalataink szerint ennyi idő elteltével már nem érkeznek visszajelzések a válaszainkra. A személyiségi jogaid érvényre juttatásánál a személyes adataidat a végső választ követően 3 évig tároljuk annak bizonyítására, hogy teljes körű felvilágosítást közöltünk veled és betartottuk a jogszabályi követelményeket.

 

6. Sütik használata

 

Az adatfeldolgozás felelőssége és célja / jogszabályi alapok

Mi, a Kaufland csoport (az országokra vonatkozó információkra az impresszumban hivatkozunk) a weboldalainkon úgynevezett sütiket használunk. A beleegyezési űrlapban kiválasztott beállításod (pl. megadod a jóváhagyásod, vagy nem) a sütik alkalmazására és a web.jobs.kaufland.de alatt minden (al-) domain használatra vonatkozó adatfeldolgozásra vonatkozik.

A sütik esetében olyan kis szövegfájlokról van szó, amelyeket a végkészülékeden (laptop, tablet, okostelefon, stb.) tárolunk amikor fellépsz a weboldalainkra. A sütik nem okoznak kárt a végkészülékeden, nem tartalmaznak vírusokat, trójaiakat, vagy egyéb rosszindulatú szoftvert. A sütikben információkat helyezünk el, ezek a specifikusan használt végkészülékkel összhangban keletkeznek. Ez azonban nem azt jelenti, hogy közvetlen ismeretet szerzünk az azonosságodról.

A sütik használata és a felhasználási adatok feldolgozására használt többi technológia a következő célokat szolgálja - a sütik és más technológiák kategóriája alapján:

  • Technikailag szükséges : Ezek olyan cookie-k és hasonló módszerek, amelyek nélkül nem tudja használni szolgáltatásainkat (például webhelyünk helyes megjelenítéséhez, beleértve a betűtípust és a színt, a kívánt funkciók biztosításához, valamint az Ön beállításainak, például a cookie-kkal kapcsolatos döntéseinek figyelembevételéhez és hasonló technológiák, hogy mentse a regisztrációját a bejelentkezési területen stb.). Az összes használt technikailag szükséges technológia/sütik listáját itt találja . A technikailag szükséges cookie-k és hasonló technológiák használata a „Technikailag szükséges” kategóriában a TTDSG 25. § 2. bekezdésének 2. pontján alapul. Az utólagos adatkezelés a GDPR 6. cikk (1) bekezdés 1. mondatának f) alpontja értelmében jogos érdekek alapján történik.
  • Kényelem : Ezek a technikák lehetővé teszik számunkra, hogy figyelembe vegyük az Ön tényleges vagy vélt preferenciáit a webhelyeink kényelme érdekében. Például az Ön beállításai segítségével weboldalainkat az Ön számára megfelelő nyelven jeleníthetjük meg. Ez abban is segít, hogy elkerüljük, hogy olyan termékeket mutassunk Önnek, amelyek esetleg nem állnak rendelkezésre az Ön régiójában. Itt találja az összes használt „kényelmi technológia/süti” listáját .
  • Statisztikák : Ezek a technikák lehetővé teszik számunkra, hogy névtelen statisztikákat állítsunk össze szolgáltatásaink használatáról. Ez lehetővé teszi például, hogy meghatározzuk, hogyan tudjuk jobban hozzáigazítani webhelyünket a felhasználók szokásaihoz . Ezek a technikák lehetővé teszik számunkra, hogy álneves statisztikákat készítsünk szolgáltatásaink használatáról, hogy azokat az Ön igényeihez igazíthassuk. Ez lehetővé teszi például, hogy meghatározzuk, hogyan tudjuk weboldalainkat jobban hozzáigazítani a felhasználók szokásaihoz. Itt találja az összes használt „statisztikai technológia/cookie” listáját .
    A cookie-k és hasonló technikák használata a statisztikai kategóriában a TTDSG 25. szakaszának 1. bekezdésén alapul. A későbbi adatkezelés az Ön hozzájárulása alapján történik a GDPR 6. cikk (1) bekezdés 1. mondatának megfelelően.
  • Marketing : Ez lehetővé teszi számunkra és más adatkezelők számára, hogy információkat nyújtsunk Önnek és más felhasználóknak Megfelelő hirdetési tartalmat jelenítsen meg az Ön álnevű használati viselkedésének elemzése alapján. Felhasználói azonosító (egyedi azonosító) segítségével az Ön használati viselkedése különböző webhelyeken, böngészőkön vagy eszközökön is nyomon követhető. Az álneves felhasználói profil marketing célú gyűjtésének és továbbadásának beleegyezésével hozzáférhet a Kaufland többi webhelyéhez és szolgáltatásához, illetve adott esetben. A harmadik felek csatornái releváns hirdetési tartalmat jelenítenek meg, amely megfelel az Ön feltételezett érdeklődésének, amely az Ön használati profiljából ered. Ezen túlmenően elemezzük Kaufland webhelyeink Ön általi használatát (pl. a megtekintett vagy rákattintott hirdetési bannerek), egyrészt annak érdekében, hogy hirdetéseinket és ajánlatainkat optimalizáljuk Önnek és más ügyfeleknek, másrészt azért, hogy hirdetési partnereinknek álnevű adatokat biztosítsunk a számlázáshoz. céljaira és marketingkampányainak optimalizálására. Hirdetési partnereink ezeket az információkat nem tudják személyesen visszavezetni Önhöz. Ha nem adja meg hozzájárulását, vagy azt a jövőbeni hatállyal visszavonja, csak véletlenszerű tartalmak jelennek meg szolgáltatásaink és weboldalaink megfelelő szalaghirdetés-területein, valamint harmadik feleknél. Itt találja az összes használt „marketingtechnológia/cookie” listáját.

Cookie-k és hasonló technikák használatakor a használati adatok feldolgozására, a céltól függően különösen a következő típusú személyes adatok kerülnek feldolgozásra:

Műszakilag szükséges:

  • Hozzájárulás a cookie-beállításokhoz

Preferenciák:

  • Beállítások, amelyek a kártyák kimenetének optimalizálását szolgálják.

Statisztika:

· Álnevesített használati profilok a weboldalunk használatával kapcsolatos információkkal. Ide tartoznak különösen:

o Böngésző típusa/verziója,

o használt operációs rendszer,

o Hivatkozó URL (a korábban meglátogatott oldal),

o a hozzáférő számítógép gazdagépneve (IP-cím),

o a szerver kérésének időpontja,

o egyéni felhasználói azonosító és

o kiváltott események a weboldalon (szörfözési viselkedés).

· Az IP-címeket rendszeresen anonimizáljuk, így személyesen nem lehet következtetéseket levonni.

hozzájárulásával kombináljuk az Öntől származó egyéb adatokkal (pl. név, e-mail cím stb.) . Maga a felhasználói azonosító alapján nem vonhatunk le következtetéseket Önről. A felhasználói azonosítót és a kapcsolódó használati profilokat megoszthatjuk harmadik felekkel a hirdetési hálózat szolgáltatóin keresztül.

Marketing:

  • Álnevesített használati profilok a weboldalunk használatával kapcsolatos információkkal. Ide tartoznak különösen:
    • IP-cím,
    • egyéni felhasználói azonosító,
    • potenciális termékérdeklődés,
    • eseményeket váltott ki a webhelyen (szörfözési viselkedés).
  • Az IP-címeket rendszeresen anonimizáljuk, így alapvetően lehetetlen következtetéseket levonni Önről.
  • hozzájárulásával kombináljuk az Öntől származó egyéb adatokkal (pl. név, e-mail cím stb.) . Maga a felhasználói azonosító alapján nem vonhatunk le következtetéseket Önről . A felhasználói azonosítót és a kapcsolódó használati profilokat megoszthatjuk harmadik felekkel a hirdetési hálózat szolgáltatóin keresztül.

A kényelmi, statisztikai és marketingsütik használatának jogalapja az Ön hozzájárulása a GDPR 6. cikk (1) bekezdése szerint. A technikailag szükséges cookie-k használatának jogalapja a GDPR 6. cikk (1) bekezdés f) pontja, amely azt jelenti, hogy adatait azon jogos érdekünk alapján dolgozzuk fel, hogy a weboldalt és annak megjelenítéseit maradéktalanul működőképes módon tudjuk megjeleníteni.

Hozzájárulását a jövőre nézve bármikor visszavonhatja/módosíthatja . Egyszerűen kattintson ide , és válassza ki. A megfelelő pipák eltávolításával egyszerűen és egyszerűen visszavonhatja a vonatkozó adatkezelési célokra adott hozzájárulását .

Címzettek/címzettek kategóriái: A cookie-kat és hasonló technikákat használó adatkezelés részeként a használati adatok feldolgozásához speciális szolgáltatókat vehetünk igénybe, különösen az online marketing területén. Adatfeldolgozóként a mi nevünkben dolgozzák fel az Ön adatait, mindegyiküket gondosan választják ki, és a GDPR 28. cikkének megfelelően szerződéses kötelezettségük van. A cookie-kra vonatkozó szabályzatunkban szolgáltatóként felsorolt összes vállalat adatfeldolgozóként jár el számunkra.

Tárolási időtartam/a tárolási időtartam meghatározásának kritériumai: A cookie-k tárolási idejét süti szabályzatunkban találja. Ha a „Lejárat” oszlopban „persistent” van megadva, a cookie a megfelelő hozzájárulás visszavonásáig véglegesen tárolásra kerül . A munkamenet tárhelyének tárolási ideje az adott munkamenetre korlátozódik, és a böngésző bezárásával ér véget.

 

6.1 Webkövetés az Adobe Analytics segítségével

Az adatfeldolgozás célja/jogalapja: Ez a webhely az Adobe Analytics webelemző szolgáltatást használja a felhasználók hozzáférésének értékelésére ehhez a webhelyhez. Az adatkezelés az Ön hozzájárulása alapján történik (GDPR 6. cikk (1) bekezdés a) pont). A weboldalunk használata során felmerülő információk (ez: az oldal, ahonnan a fájlt kérték, a fájl neve, a kérés dátuma és időpontja, az átvitt adatok mennyisége, a hozzáférési állapot, például "átviteli fájl" ", " "Fájl nem található" stb., a használt webböngésző típusának leírása és egy anonim IP-cím – az utolsó három számjeggyel lerövidítve), felhasználói útmutatásra, statisztikai értékelésekre, weboldalaink adaptálására használjuk. az Ön igényeihez és az alkalmazott toborzási intézkedések optimalizálásához. Ebből a célból cookie-kat használunk, hogy szabályozzuk a webhelyeinkhez való kapcsolódást a munkamenet során. Ebből a célból az általunk megbízott cég, az Adobe Systems GmbH állandó cookie-t állít be az Ön internetböngészőjében, hogy álnevesített felhasználói profilt hozzon létre. Ez az állandó süti lehetővé teszi böngészőjének felismerését, amikor ismét meglátogatja ezt a webhelyet. Ez a célcsoport-specifikus toborzási intézkedések és egy igényalapú weboldal értékelésére és tervezésére szolgál.

 

Az Adobe szerverein tárolt információkra való közvetlen személyes hivatkozás kizárt, mivel az Adobe Analytics a „Geo-Lookup előtt: A látogató utolsó IP-oktettjének cseréje 0-ra” és az „IP-eltávolított IP-cím obfuszkálása” beállítással történik. A „Geo-Lookup előtt: A látogató utolsó IP-oktettjének cseréje 0-ra” beállítás biztosítja, hogy az úgynevezett földrajzi helymeghatározás előtt az IP-cím anonimizálásra kerüljön úgy, hogy az IP-cím utolsó oktettjét nullákra cseréljük. A felhasználó hozzávetőleges tartózkodási helye statisztikai elemzés céljából hozzáadódik a teljes IP-címet is tartalmazó nyomkövető csomaghoz. A nyomkövető csomag mentése előtt az IP-címet egyetlen rögzített IP-cím váltja fel – ezt általános IP-címnek nevezik –, ha az „IP-elfedés – eltávolítva” beállítás konfigurálva van. Ez azt jelenti, hogy az IP-cím már nem szerepel egy mentett adatrekordban.

 

Az Adobe Analytics technológiával gyűjtött adatokat nem használják fel a webhely látogatóinak személyes azonosítására. A cookie-ban tárolt használati adatok szintén nem kapcsolódnak az álnév viselőjére vonatkozó személyes adatokhoz.

Az Adobe általi általános nyomon követés megakadályozása érdekében mindössze annyit kell tennie, hogy kattintson a megfelelő linkre itt, és erősítse meg kifogását az itt elérhető oldalon. Ebben az esetben az Adobe állandó „Ne kövesse” cookie-t állít be az Ön böngészőjében, így a továbbiakban nem használja az Adobe technológiát.

 

Címzettek/címzettek kategóriái: Az Ön adatait a következő címzetteknek (Kaufland toborzási és BI osztályok) adjuk ki/továbbítjuk a Kaufland szolgáltatáson belüli adatfeldolgozás részeként. Ha az Adobe vagy más műszaki szolgáltatók támogatási célból hozzáférnek az adatokhoz, a GDPR 28. cikkének megfelelően szerződést kötöttek velük a megrendelés feldolgozására.

6.2 Google reCaptcha


Az adatkezelés célja/jogalapja: Weboldalunkon a „Google reCaptcha” szolgáltatást használjuk a weboldal és az Ön adatainak védelme, valamint az űrlapok továbbításának biztosítására. A Google reCaptcha használatával megakadályozzuk az automatizált interakciókat webhelyünkön, például az olyan automatizált űrlapbeküldéseket, amelyeket nem emberek hajtanak végre manuálisan. Az adatkezelés jogalapja az Ön hozzájárulása a GDPR 6. cikk (1) bekezdés 1. mondata a) pontja (adatkezelésre) és a TTDSG 25. szakasz 1. bekezdése (sütik használatára stb.) megfelelően.

A Google reCaptcha használatához feldolgozzuk az Ön IP-címét, és továbbítjuk a Google-nak. A Google automatikusan ellenőrzi, hogy az IP-cím nagy valószínűséggel hozzárendelhető-e egy természetes (emberi) felhasználóhoz vagy egy automatizált programhoz (például egy bothoz), összehasonlítva azt azokkal az IP-címekkel, amelyeket korábban egy bothoz vagy hasonlóhoz rendeltek . Ezzel igyekszünk megakadályozni vagy korai stádiumban észlelni a weboldalunkat és az Ön adatait ért támadásokat, amelyek előfordulhatnak például egy automatizált programon keresztül, amely különböző felhasználónév-jelszó kombinációkat tesztel, weboldalunk biztonságát veszélyezteti a űrlapokon belüli tömeges adatátvitel, vagy hasonló támadásokat hajt végre.

A Google által meghatározott eredményt a rendszer visszaküldi nekünk, és egy naplófájlban tárolja, hogy dokumentálja a webhelyünkön a botok vagy hasonlók által okozott lehetséges támadásokat.

A Google reCaptcha használatakor a szolgáltató olyan cookie-kat állít be, amelyek nem feltétlenül szükségesek a Google reCaptcha biztosításához. A cookie-król további információt a cookie-kra vonatkozó szabályzatunkban talál .

A Google az adatokat saját céljaira is feldolgozza. A Google reCaptcháról itt talál további információt .

Címzettek/címzettek kategóriái: A GDPR 28. cikke szerinti megrendelés-feldolgozási megállapodások megkötésre kerültek valamennyi címzettel, akit az utasítások köteleznek. Ez azt jelenti, hogy ezek a címzettek csak az utasításaink alapján dolgozhatnak fel személyes adatokat, és különösen a fent említettektől eltérő célból történő adatkezelés kizárt.

Átadás harmadik országokban lévő címzetteknek: Szükség lehet arra, hogy személyes adatait továbbítsuk az Európai Unión (EU)/Európai Gazdasági Térségen (EGT) kívüli harmadik országban vagy több harmadik országban.

A Google reCaptcha használatával történő ellenőrzést a Google Cloud Platform LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA végzi, és továbbítja az Ön fent megadott adatait az Egyesült Államokba.

Az EU Bizottsága megfelelőségi határozattal igazolta, hogy egyes harmadik országokban a GDPR-hoz hasonló szintű adatvédelem áll rendelkezésre. A megfelelőségi határozattal rendelkező harmadik országok áttekintését itt találja .

Az Egyesült Államokban székhellyel rendelkező szolgáltatókra ez csak akkor vonatkozik, ha az adattovábbítást a 2023. július 10-i EU-US Data Privacy Framework (DPF) alapján végzik. Ez a helyzet a jelenlegi vevőkészülékkel.

Tárolási időszak/a tárolási időszak kritériumai: Nem tároljuk az Ön IP-címét a reCaptcha szolgáltatással kapcsolatban.

A Google általában néhány órán keresztül tárolja az IP-címeket, hogy felmérhesse, hogy az adott IP-cím által okozott lekérdezések emberhez vagy bothoz rendelhetők-e. Az ártalmatlannak minősített IP-címek ezután törlődnek. A robotnak minősített IP-címeket legfeljebb 50 napig tároljuk annak érdekében, hogy közvetlenül hozzá lehessen rendelni az ismétlődő kéréseket (például botfarmoktól).

 

7. A digitális segéd használata 

 

Arra is lehetőséged van, hogy a szövegalapú digitális segédünket használd.

 

7.1 Digitális segéd

Az adatkezelés célja / jogszabályi háttér: A digitális segéddel az interakciót a Kaufland karrier oldalon és a store-terminálon keresztül éred el.

 

A digitális segéd három funkciót biztosít:

-       válaszok kérdésekre,

-       állások keresése,

-       pályázás.

 

A kezelendő adatokat a gyakori kérdéseknél és az álláskeresési funkciónál foglaljuk össze:

 

-       adatok, amelyeket a szerver a digitális segéd használatánál ment el (többek között a használat dátuma és időtartama, az alkalmazott végkészülék adatai névtelenített felhasználói azonosítóként),

-       a digitális segéd használatakor begépelt szöveges üzenetek,

-       azok a személyes adatok, amelyeket felszólítás nélkül megadsz a digitális segédnek (például a vezetékneved).

 

Valamennyi személyes adatot és bevonható adatot közvetlenül a létrehozásuk után egy logikai másodpercen belül automatikusan névteleníti a rendszer, úgy hogy a Kaufland nem képes visszakövetkeztetni a személyazonosságod. Az adataid rendelkezésre bocsátása önkéntes. Az adatfeldolgozás a digitális segéd korlátlan működésének az alapfeltétele.

 

A pályázati funkció keretében szükség van a személyes adatokra. Ez a vezeték- és családnév illetve az e-mail cím, a telefonszám és az ország neve. Az állástól függően feltesszük az előzetes kiválasztás kérdéseit. Opcióként készülhetnek a nemre, a felvételre az utánpótlás körbe, a profilod láthatóságára vagy a javasolt munkatársakra vonatkozó adatok. Ezenkívül arra is lehetőséged van, hogy életrajzodat vagy más pályázati dokumentumodat is feltöltsed. Az adatok átkerülnek az online-pályázati rendszerünkbe. Az ehhez tartozó információkat, valamint az ottani törlési határidőket a 3. pontban tekintheted meg. A mentés magában a chatbot-ban nem történik meg. Valamennyi személyes adatot és bevonható adatot közvetlenül a létrehozásuk után egy logikai másodpercen belül automatikusan névteleníti a rendszer, úgy hogy a chatbot nem képes visszakövetkeztetni a személyazonosságod. A feltöltött dokumentumokat csak röviden vágóasztalon menti a rendszer,